EnglishDeutsch

Beanspruchung und Belastung im Lehrerberuf – eine vertiefende Analyse zur Rolle von persönlichen und institutionellen Ressourcen (BELE)

Die beruflichen Belastungen von Lehrkräften und das daraus resultierende Beanspruchungserleben werden sowohl in einer breiten Öffentlichkeit als auch in wissenschaftlichen Studien vermehrt diskutiert. Viele Studien haben sich mit Bedingungen und Konsequenzen eines erhöhten beruflichen Beanpruchungserleben befasst; allerdings jedoch zumeist aus einer berufsunspezifischen Perspektive. Die COACTIV-Studie hat erstmals zeigen können, dass ein erhöhtes Beanspruchungserleben der Lehrkräfte mit deutlich geringerer Unterrichtsqualität aus der Perspektive der Schüler assoziiert ist. Darüber hinaus fanden sich erste Hinweise, dass persönliche Ressourcen (z.B. eine adaptive Selbstregulation) und institutionelle Ressourcen (z.B. die Unterstützung der Schulleitung) mit einem geringeren Beanspruchungserleben einhergehen.

Die Studie "Beanspruchung und Belastung im Lehrerberuf" schließt an die Befunde der COATIV-Studie an und zielt darauf ab, sowohl berufsspezifische persönliche und institutionelle Risikofaktoren als auch Ressourcen zu identifizieren, die mit dem Beanspruchungserleben der Lehrkräfte in Zusammenhang stehen. Befragt wurden hierzu eine hoch beanspruchte und eine weniger beanspruchte Stichprobe von Lehrkräften der Primar- und Sekundarstufe. Der methodische Zugang erfolgte über ausführliche Einzelinterviews und durch die Vorgabe standardisierter Befragungsinstrumente. Das quasiexperimentelle Design der Studie erlaubt eine Kontrastierung der beiden Lehrergruppen, wobei die mit Fragebogen erhobenen Ressourcen durch die qualitativen Einzelinterviews gestützt werden können. Zentraler Bestandteil der Auswertung ist die Frage nach berufsspezifischen und allgemeinen Ressourcen und Risikofaktoren, die sich zwischen den beiden Lehrer-Gruppen unterscheiden.

Weiterführende Literatur

Klusmann, U., Kunter, M., Trautwein, U., Lüdtke, O., & Baumert, J. (in press). Teachers' well-being and the quality of instruction: The important role of self-regulatory patterns. Journal of Educational Psychology.

Klusmann, U., Kunter, M., Trautwein, U. & Baumert, J. (2006). Lehrerbelastung und Unterrichtsqualität aus der Perspektive von Lehrenden und Lernenden. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 20, 131-173.

BELE-Team

Uta Klusmann
Mareike Kunter