Bibliothek und wissenschaftliche Information

Die Bibliothek und wissenschaftliche Information des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung ist eine Serviceeinrichtung für die wissenschaftliche Arbeit im Institut. Sie ist zuständig für die analoge und digitale Informationsversorgung der Forschenden, für die sie außerdem Services zur Informationsrecherche, zum Informationsmanagement sowie zum wissenschaftlichen Publizieren und zur Impact-Optimierung erbringt.

Das Medienangebot umfasst gedruckte und elektronische Medien sowie Informationen für die Grundlagenforschung in den Gebieten Adaptive Rationalität, Entwicklungspsychologie, Geschichte der Gefühle, Mensch-Maschine-Interaktion und angrenzenden Bereichen. Dieses Medien- und Informationsangebot wird entsprechend dem Forschungsprofil des Instituts entwickelt und gepflegt. Der Bestand umfasst zurzeit etwa 230.000 Bände, eine Vielzahl an E-Books, außerdem gedruckte sowie viele tausend elektronische Zeitschriften und zahlreiche Datenbanken.

Auf der Plattform Digital Libraries Connected (DLC) stellt das Max-Planck-Institut für Bildungsforschung außerdem ausgewählte digitalisierte Objekte aus dem eigenen Bibliotheksbestand sowie den Beständen anderer Institutionen kostenlos im Netz bereit.

Für die Öffentlichkeit ist die Bibliothek als Präsenzbibliothek im Rahmen unserer Nutzungsordnung zugänglich. Öffnungszeiten und Kontakte finden Sie in der Infobox am linken Seitenrand.

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen der für das Institut als Ganzes geltenden Regelungen bis auf Weiteres externe Besucherinnen und Besucher nur zur Bibliothekbenutzung zugelassen sind, wenn sie nachweislich gegen Covid-19 geimpft oder von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind. Die Vorlage eines negativen Testergebnisses berechtigt externe Besucherinnen und Besucher nicht zur Bibliotheksbenutzung. Zudem bitten wir externe Besucherinnen und Besucher darum, ihren Besuch mindestens einen Werktag vor dem geplanten Besuchstermin per E-Mail an library@mpib-berlin.mpg.de mit uns abzustimmen. Schließlich möchten wir darauf hinweisen, dass während der Dauer des Bibliotheksbesuches grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske besteht.

Zu den Intranetangeboten der Bibliothek (nur für Institutsangehörige)

Zur Redakteursansicht