Forschungspapier (61)

1999
Forschungspapier
Jobard, F. (1999). Drogue et délinquance: Quelles politiques publiques souhaitables? (EUI Policy Papers: RSC No. 1999).
Forschungspapier
Mertens, A. (1999). Job stability trends and labor market (re-)entry in West-Germany 1984-1997 (Discussion Paper / Sonderforschungsbereich Quantifikation und Simulation Ökonomischer Prozesse No. 1999-60). Sonderforschungsbereich 373.
Forschungspapier
Zühlke, S., & Goedicke, A. (1999). Arbeitsmarktinstitutionen, Arbeitsmarktsegmentation und Erwerbsverläufe in der DDR (Arbeitsberichte aus dem Projekt Ostdeutsche Lebensverläufe im Transformationsprozeß No. 1999,1). Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
1998
Forschungspapier
Mertens, A. (1998). Employment shocks, wages and mobility: Some selected comparisons between Western Germany and the United States (Discussion Paper / Sonderforschungsbereich Quantifikation und Simulation Ökonomischer Prozesse No. 1998-22). Humboldt-Universität.
Forschungspapier
Uunk, W., Mach, B. W., & Mayer, K. U. (1998). Job shift patterns in the former German Democratic Republic and the Federal Republic of Germany: Convergence, system contrast or institutional variation? (Arbeitsberichte aus dem Projekt Ostdeutsche Lebensverläufe im Transformationsprozeß No. 1998,1). Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
1997
Forschungspapier
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung (Ed.). (1997). Ostdeutsche Lebensverläufe im Transformationsprozeß.
Forschungspapier
Diewald, M. (1997). Aufbruch oder Entmutigung? Kompetenzentfaltung, Kompetenzentwertung und subjektive Kontrolle in den neuen Bundesländern (Arbeitsberichte aus dem Projekt Ostdeutsche Lebensverläufe im Transformationsprozeß No. 1997,5). Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
Forschungspapier
Diewald, M. (1997). Continuities and breaks in occupational careers and subjective control: The case of the East German transformation (Arbeitsberichte aus dem Projekt Ostdeutsche Lebensverläufe im Transformationsprozeß No. 1997,6). Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
Forschungspapier
Diewald, M., & Solga, H. (1997). Convergence or divergence? Structural change and occupational mobility in East and West Germany after the unification (Arbeitsberichte aus dem Projekt Ostdeutsche Lebensverläufe im Transformationsprozeß No. 1997,2). Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
Forschungspapier
Mach, B. W., & Solga, H. (1997). Political loyalty and career mobility in the German Democratic Republic and the People's Republic of Poland (Arbeitsberichte aus dem Projekt Ostdeutsche Lebensverläufe im Transformationsprozeß No. 1997,7). Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
Forschungspapier
Mayer, K. U., Diewald, M., & Solga, H. (1997). Social change and transformation - findings and lessons from the East German case (Arbeitsberichte aus dem Projekt Ostdeutsche Lebensverläufe im Transformationsprozeß No. 1997,4). Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
Forschungspapier
Solga, H. (1997). The study of social change and longitudinal studies: A comparison of panel and cohort design (Arbeitsberichte aus dem Projekt Ostdeutsche Lebensverläufe im Transformationsprozeß No. 1997,3). Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
1995
Forschungspapier
Huinink, J. (1995). Vergleichende Familienforschung: Ehe und Familie in der ehemaligen DDR und der Bundesrepublik Deutschland (Arbeitsberichte aus dem Projekt Lebensverläufe und historischer Wandel in der ehemaligen DDR No. 17). Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
1994
Forschungspapier
Künster, R. (1994). Die grafische Darstellung von Gruppenverlaufsmustern auf Basis mittlerer Statusquoten: Prinzip und programmtechnische Umsetzung (Arbeitsberichte aus dem Projekt Lebensverläufe und historischer Wandel in der ehemaligen DDR No. 16). Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
1993
Forschungspapier
Center for Sociology and the Study of the Life Course, Max Planck Institute for Human Development, Max Planck Society (Ed.). (1993). Annäherungen an die soziale Wirklichkeit in der DDR: Erste Ergebnisse (Arbeitsberichte aus dem Projekt Lebensverläufe und historischer Wandel in der ehemaligen DDR No. 1). Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
Forschungspapier
Mayer, K. U., & Solga, H. (1993). Mobilität und Legitimität: Zum Vergleich der Chancenstrukturen in der alten BRD oder: Haben Mobilitätschancen zu Stabilität und Zusammenbruch der DDR beigetragen? (Arbeitsberichte aus dem Projekt Lebensverläufe und historischer Wandel in der ehemaligen DDR No. 3). Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
Forschungspapier
Solga, H., & Mayer, K. U. (1993). Systematik der beruflichen Tätigkeiten und Ausbildungen in der DDR (Arbeitsberichte aus dem Projekt Lebensverläufe und historischer Wandel in der ehemaligen DDR No. 2). Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.
DDR-adäquate Schemata für die Abbildung der beruflichen Stellung, der beruflichen Tätigkeiten und Ausbildungen.
1991
Forschungspapier
Blossfeld, H.-P., Giannelli, G., & Mayer, K. U. (1991). Expansion of the tertiary sector and social inequality: Is there a new service proletariat emerging in the Federal Republic of Germany? (EUI Working Paper: SPS No No. 91). European University Institute.
1989
Forschungspapier
Mayer, K. U., & Allmendinger, J. (1989). Work and the life course (Arbeitspapier / Sonderforschungsbereich Mikroanalytische Grundlagen der Gesellschaftspolitik No. 301). Universität.
1987
Forschungspapier
Blossfeld, H.-P., & Mayer, K. U. (1987). Arbeitsmarktsegmentation in der Bundesrepublik Deutschland: Eine empirische Überprüfung von Segmentationstheorien aus der Perspektive des Lebenslaufs (Arbeitspapier / Sonderforschungsbereich Mikroanalytische Grundlagen der Gesellschaftspolitik No. 247). Universität.
Zur Redakteursansicht