Forschungsfelder

Welche Entscheidungsstrategien helfen Menschen gute Entscheidungen zu treffen, auch wenn nur begrenzt Informationen zur Verfügung stehen und der Wahrheitsgehalt der Informationen zudem oft unsicher ist? Wie können Menschen sich die wichtigsten Gesetzmäßigkeiten der Umwelt zunutze machen?
Welche Such- und Lernprozesse helfen Menschen zu entscheiden, wo sie nach weiteren Informationen suchen und – was besonders wichtig ist – wann sie aufhören zu suchen und stattdessen handeln sollten?
Wie können Menschen Informationen anderer („soziale Informationen“) nutzen und unter welchen Bedingungen übertreffen Gruppen ihre einzelnen Mitglieder bezüglich der Entscheidungskompetenz?
Wie entwickeln sich die kognitive Such-, Lern- und Entscheidungsprozesse im Laufe des Lebens, auch im Zusammenhang mit der Nutzung sozialer Informationen?
Was sind die neurokognitiven Grundlagen der Such-, Lern- und Entscheidungsfindungsprozesse?
Wie können Patient*innen, Ärzt*innen, Bürger*innen und politische Entscheidungsträger*innen in die Lage versetzt werden, gute Entscheidungen zu treffen?
Zur Redakteursansicht