Ute Frevert wird mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet

4. Oktober 2016

Das Bundesverdienstkreuz wird für besondere Leistungen auf politischem, wirtschaftlichem, kulturellem, geistigem oder ehrenamtlichem Gebiet verliehen.

Bundespräsident Joachim Gauck verleiht den Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland anlässlich des Tages der Deutschen Einheit an Prof. Dr. Ute Frevert

Ute Frevert, Direktorin des Forschungsbereichs „Geschichte der Gefühle“, wurde von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Am 4. Oktober 2016 erhielt sie das Verdienstkreuz 1. Klasse im Schloss Bellevue. Die Auszeichnung ist die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht. In der Begründung heißt es, die Historikerin Ute Frevert wirke mit ihren Forschungsschwerpunkten der „Sozial-, Kultur- und Politikgeschichte der Moderne“ in herausgehobener Weise über ihre wissenschaftliche Tätigkeit im europäischen und internationalen Kontext hinaus.

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht