Inho Hong von der Koreanischen Physikalischen Gesellschaft geehrt

Studie über städtisches Wachstum mit "Young Statistical Physicist Award" ausgezeichnet

6. Mai 2021

Inho Hong, Research Fellow im Forschungsbereich Mensch und Maschine, erhielt den „Young Statistical Physicist Award“ von der „Korean Physical Society“. Mit dieser Ehrung wurde seine Arbeit über den allgemeinen Pfad im städtischen Wirtschaftswachstum (‚The universal pathway to innovative urban economies‘) geehrt, die kürzlich in der Zeitschrift „Science Advances“ veröffentlicht wurde. Hongs Forschungsschwerpunkte sind urbane Dynamik, soziale Mobilisierung, Zukunft der Arbeit und menschliche Mobilität im Bereich der sozialen Physik.


Die „Korean Physical Society“ ist eine gemeinnützige wissenschaftliche Gesellschaft, die als Forum für den akademischen Austausch zwischen Lehrenden und Forschenden auf dem Gebiet der Physik gegründet wurde. Herausragende Forschungsleistungen, die einen großen Beitrag zur Entwicklung der statistischen Physik leisten, können mit dem „Young Statistical Physicist Award“ ausgezeichnet werden. Dazu gehört beispielsweise das Publizieren exzellenter Artikel in renommierten Zeitschriften oder die Veröffentlichung einer sehr guten Dissertation. Ein Preisanwärter muss innerhalb der letzten zwei Jahre seine Promotion abgeschlossen haben.

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht