EnglishDeutsch

Ute Frevert

© David Ausserhofer
Direktorin
Sekretariat:

sekfrevert [at] mpib-berlin [dot] mpg [dot] de
+49 30 82406-261 / 262
102

Akademischer Steckbrief: 

Wissenschaftliches Mitglied der Max-Planck-Gesellschaft und Direktorin, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin, 2008-


Forschungsinteressen: 
  • Sozial-, Kultur- und Politikgeschichte der Moderne
  • Emotionsgeschichte
  • Geschlechtergeschichte

Ausgewählte Literatur: 

(nur Deutsch)

  • (2016). Vom Schutz religiöser Gefühle: Rechtspraxis und -theorie in der Moderne. In H. Landweer & D. Koppelberg (Eds.), Recht und Emotion I: Verkannte Zusammenhänge (pp. 321-347). Freiburg: Karl Alber.
  • (2015). Gefühle im Krieg. In Notger Slenczka (Ed.), Faszination und Schrecken des Krieges. XXIII. Reihlen-Vorlesung (pp. 106-119). Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt. (Beiheft 2015 zur Berliner Theologischen Zeitschrift).
  • (2015). Glaube, Liebe, Hass: Die nationalsozialistische Politik der Gefühle. In W. Nerdinger & H. G. Hockerts (Eds.), München und der Nationalsozialismus: Katalog des NS-Dokumentationszentrums München (pp. 482-489, 596-597). München: Beck.
  • (2014). Deutsche Juden und die Liebe zum Militär. In U. Heikaus & J. B. Köhne (Eds.), Krieg! Juden zwischen den Fronten. 1914 - 1918 (pp. 47-64). Berlin: Hentrich & Hentrich.
  • (2014). Ehre, Scham und die Wollust des Opferns = Honour, shame, and the lust of sacrificing. In J. Redlin & D. Neuland-Kitzerow (Eds.), Der gefühlte Krieg: Emotionen im Ersten Weltkrieg = Feeling War: Emotions in the First World War (Schriftenreihe Museum Europäischer Kulturen No. 16) (pp. 13-26). Husum: Verlag der Kunst.
  • (2014). Die Natur und Kultur der Gefühle. In C. Risi, C. Brandl-Risi, A. Papenburg, & R. Sollich (Eds.), Tannhäuser: Werkstatt der Gefühle. Wagner-"Concil" Bayreuther Festspiele 2011 (pp. 13-28). Freiburg i. Br.: Rombach.
  • Frevert, U. (2014). Über Vertrauen reden: Historisch-kritische Beobachtungen. In J. Baberowski (Ed.), Was ist Vertrauen? Ein interdisziplinäres Gespräch (Eigene und fremde Welten: Repräsentationen sozialer Ordnungen im Wandel No. 30) (pp. 31-47). Frankfurt: Campus Verlag.
  • (2013). Vertrauensfragen: Eine Obsession der Moderne. München: Beck.
  • (2013). Vergängliche Gefühle. Göttingen: Wallstein.
  • (2012). Gefühlspolitik: Friedrich II. als Herr über die Herzen?. Göttingen: Wallstein.
  • (2011). Mit Monique Scheer, Anne Schmidt, Pascal Eitler, Bettina Hitzer, Nina Verheyen, Benno Gammerl, Christian Bailey und Margrit Pernau. Gefühlswissen. Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne. Frankfurt: Campus.
  • (2011). Mit A. Schmidt. Geschichte, Emotionen und die Macht der Bilder. Geschichte und Gesellschaft, 37, 5-25.
  • (2010). Export/Import: Bildung in der neuen Welt. In N. Buschmann & U. Planert (Eds.), Vom Wandel eines Ideals: Bildung, Universität und Gesellschaft in Deutschland (Reihe Politik- und Gesellschaftsgeschichte No. 86) (pp. 65-82). Bonn: Dietz.
  • (2010). Gefühlvolle Männlichkeiten: Eine historische Skizze. In M. Borutta & N. Verheyen (Eds.), Die Präsenz der Gefühle: Männlichkeit und Emotion in der Moderne (pp. 305-330). Bielefeld: Transcript-Verlag.
  • (2009). Was haben Gefühle in der Geschichte zu suchen? [What has history got to do with emotions?]. Geschichte und Gesellschaft, 35, 183-208.
  • (2003). Eurovisionen. Ansichten guter Europäer im 19. und 20. Jahrhundert. Frankfurt: Fischer.
  • (Hg.)(2003). Vertrauen. Historische Annäherungen. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht.
    Volltext kostenfrei zugänglich durch das Digi20-Projekt der BSB München:
    http://opacplus.bsb-muenchen.de/title/BV016500135
  • (2001). Die kasernierte Nation. Militärdienst und Zivilgesellschaft in Deutschland. München: C.H. Beck.
  • (2000). Angst vor Gefühlen? Die Geschichtsmächtigkeit von Emotionen im 20. Jahrhundert. In P. Nolte u.a. (Hg.), Perspektiven der Gesellschaftsgeschichte (pp. 95-111). München.
  • (2000). Vertrauen. Historische Annäherungen an eine Gefühlshaltung. In C. Benthien u.a. (Hg.), Emotionalität. Zur Geschichte der Gefühle (pp. 178-197). Köln.
  • (1995). "Mann und Weib, und Weib und Mann". Geschlechter-Differenzen in der Moderne. München: C.H. Beck.
    Volltext kostenfrei zugänglich im Leibniz-Publik-Portal der BSB München:
    http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb00078754-2
  • (1991). Ehrenmänner. Das Duell in der bürgerlichen Gesellschaft. München: C.H. Beck.
    Volltext kostenfrei zugänglich im Leibniz-Publik-Portal der BSB München:
    http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb00079226-5
  • (Hg.) (1988). Bürgerinnen und Bürger: Geschlechterverhältnisse im 19. Jahrhundert. Zwölf Beiträge . Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
    Volltext kostenfrei zugänglich durch das Digi20-Projekt der BSB München:
    http://opacplus.bsb-muenchen.de/title/BV000784673
  • (1986). Frauen-Geschichte. Zwischen bürgerlicher Verbesserung und Neuer Weiblichkeit. Frankfurt: Suhrkamp.
  • (1984). Krankheit als politisches Problem 1770-1880. Soziale Unterschichten in Preußen zwischen Medizinischer Polizei und staatlicher Sozialversicherung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
    Volltext kostenfrei zugänglich durch das Digi20-Projekt der BSB München:
    http://opacplus.bsb-muenchen.de/title/BV009004099
     

Alle aufklappen Curriculum Vitae

zuklappen Details

 

Büro

Max-Planck-Institut für Bildungsforschung
Max Planck Institute for Human Development
Lentzeallee 94
D-14195 Berlin

Fon +49(0)30-82406-261/262
Fax +49(0)30-8243999
E-mail  sekfrevert [at] mpib-berlin [dot] mpg [dot] de                                                                          

 

Angaben zur Person
Geboren: 10. Juni 1954
Familienstand verheiratet, drei Kinder                                                                   

 

Ausbildung
1989 Habilitation für das Fach Neuere Geschichte, Universität Bielefeld
1982 Promotion, Universität Bielefeld
1977 Erstes Philologisches Staatsexamen, Universität Bielefeld
1971-1977     Studium der Geschichte und Sozialwissenschaften
Universität Münster, Universität Bielefeld, London School of Economics
1971 Abitur

 

Berufliche Tätigkeiten (Auswahl)
2008- Wissenschaftliches Mitglied der Max-Planck-Gesellschaft und
Direktorin, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
2003-2007 Professorin für Deutsche Geschichte, Yale University, USA
1997-2003 Professorin für Allgemeine Geschichte mit besonderer Berücksichtigung
des 19./20. Jahrhunderts, Universität Bielefeld
1992-1997 Professorin für Neuere und Neueste Geschichte, Universität Konstanz
1991-1992 Professorin für Neuere Geschichte, Freie Universität Berlin

 

Stipendien, Fellowships, Gastprofessuren, Ehrungen und Preise
2013 Corresponding Fellow der British Academy for the Humanities and Social Sciences, London
2009 Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
2008 Honorarprofessorin, Freie Universität Berlin
2004 Mitglied in der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
2004-2005 Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin
2003 Gastprofessorin an der Maison des Sciences de l'Homme, Paris
2003 Gastprofessorin am Institut für die Wissenschaften vom Menschen, Wien
2002 Gastprofessorin am Dartmouth College, New Hampshire
2000-2001 Fellow am Center for Advanced Study in the Behavioral Sciences, Stanford
1998 Leibniz-Preis der DFG
1997 Gastprofessorin an der Hebrew University, Jerusalem
1989-1990 Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin
1989 Habilitations-Stipendiatin der DFG
1979-1981 Promotions-Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes
1972-1978

Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes

 

Akademische Funktionen

Aufsichtsgremien
2016-2020 Mitglied des Stiftungsrats der Körber-Stiftung
2015- Mitglied im Universitätsrat Konstanz
2013- Mitglied im Fachkuratorium Bildung und Kultur des Beirats der Deutsche Bahn Stiftung
2013- Mitglied im Kuratorium der Deutsch-Israelischen Stiftung für Wissenschaftliche Forschung und Entwicklung (G.I.F.)
2012- Mitglied im Kuratorium der Stiftung Deutsches Hygiene Museum, Dresden
2010- Mitglied im Board of Trustees der Humboldt-Viadrina School of Governance, Berlin
2007-2012 Mitglied im Aufsichtsrat der Jacobs University Bremen
2007-2013 Mitglied im Kuratorium des Zentrums für Zeithistorische Forschung, Potsdam
2007-2015            Mitglied im Kuratorium des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten der Körber-Stiftung
2000-2003 Mitglied im Kuratorium der Studienstiftung des deutschen Volkes
   
Wissenschaftliche Beiräte
2016-2022 Mitglied im Beirat Liberal Education/ Studium Individuale der Leuphana Universität Lüneburg
2012-2014 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Centre Marc Bloch, Berlin
2011- Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Ludwig Boltzmann Instituts für Geschichte und Theorie der Biographie, Wien
2011- Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Deutschen Historischen Instituts. Washington DC
2009-2015            Mitglied im International Advisory Board der Alexander von Humboldt Stiftung
2008- Mitglied im Board of Advisors des Einstein Forums, Potsdam
2008-2013 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Zukunftskollegs der Universität Konstanz
2008-2012 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Dahlem Konferenzen der Freien Universität Berlin
2003- Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Instituts für die Wissenschaften vom Menschen, Wien
2000-2009 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Internationalen Instituts für Sozialgeschichte, Amsterdam
1999-2002 Mitglied im Landesforschungsbeirat Baden-Württemberg
1998-2001 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Goethe-Instituts
1997-2009 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Zentrums für interdisziplinäre Forschung an der Universität Bielefeld
1997-2007 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Schülerwettbewerbs Deutsche Geschichte der Kurt-A.-Körber-Stiftung
   
Forschungsförderungsorganisationen
2016-2017 Luxemburg National Research Fund - Expertenkommission PRIDE
2014-2017 Vorsitzende des Wissenschaftlichen Rates der Max-Planck-Gesellschaft
2012-2014 Stellvertretende Vorsitzende des Wissenschaftlichen Rates der Max-Planck-Gesellschaft
2012-2016 European Research Council, Mitglied
2000-2006 Mitglied im Nominierungsausschuss der DFG für das Leibniz-Programm
1999-2003 Vertrauensdozentin der Studienstiftung des deutschen Volkes
1998-2000 Mitglied in der Stiftung Deutsch-Amerikanisches Akademisches Konzil
1996-2000 Fachgutachterin für Neuere Geschichte bei der DFG
 
Weitere berufliche Aktivitäten
2012- Sprecherin und Principal Investigator der International Max Planck Research School for Moral Economies of Modern Societies
2009- Mitglied im Selection committee der American Academy in Berlin
2001-2003 Sprecherin des Sonderforschungsbereiches "Das Politische als Kommunikationsraum in der Geschichte" an der Universität Bielefeld
1996-1998 Mitglied im Vorstandsausschuss des Verbandes der Historiker Deutschlands
1990- Mitglied des Arbeitskreises für moderne Sozialgeschichte
   
 
Herausgeberschaft von Zeitschriften
  Mitherausgeberin und Geschäftsführerin der Zeitschrift "Geschichte und Gesellschaft"
 
Wissenschaftliche Beiräte von Zeitschriften
  L'Homme. Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft
  Genèses. Science sociales et histoire
  Journal of Modern History
  Journal of Contemporary History
  European Studies Review
  The Historical Journal

 

Internationale öffentliche Vortragsreihen (seit 2008)
2015 Basel History Lecture
2013 German Historical Institute London Annual Lecture
2011 Carl E. Schorske Lecture, Wien
2009 Natalie Zemon Davis Lectures, Budapest
2009    Max Weber Lecture Series, Florenz

zuklappen Publikationen

I. Monographien

Frevert, U. (2014). The moral economy of trust: Modern trajectories (Annual Lecture / German Historical Institute 2013). London: German Historical Institute.

Frevert, U., Eitler, P., Olsen, S., Jensen, U., Pernau, M., Brückenhaus, D., Beljan, M., Gammerl, B., Laukötter, A., Hitzer, B., Plamper, J., Brauer, J., & Häberlen, J. (2014). Learning how to feel: Children's literature and the history of emotional socialization, 1870-1970 (Emotions in History). Oxford: Oxford University Press.

Frevert, U., Scheer, M., Schmidt, A., Eitler, P., Hitzer, B., Verheyen, N., Gammerl, B., Bailey, C., & Pernau, M. (2014). Emotional lexicons: Continuity and change in the vocabulary of feeling 1700-2000. Oxford: Oxford University Press.

Singer, K., & Frevert, U. (2014). 100 Jahre Hellmut Becker (1913-2013) - Dokumentation der Ausstellung zu Leben und Werk im Max-Planck-Institut für Bildungsforschung [Online-Publikation]. Berlin: Max-Planck-Institut für Bildungsforschung. doi:10.14280/08241.29
Full text

Frevert, U. (2013). Vergängliche Gefühle (Historische Geisteswissenschaften: Frankfurter Vorträge No. 4). Göttingen: Wallstein.

Frevert, U. (2013). Vertrauensfragen: Eine Obsession der Moderne (Beck'sche Reihe No. 6104). München: Beck.

Frevert, U. (2012). Gefühlspolitik: Friedrich II. als Herr über die Herzen?. Göttingen: Wallstein.

Frevert, U. (2011). Emotions in history - Lost and found. Budapest: Central European University Press.
Full text

Frevert, U., Scheer, M., Schmidt, A., Eitler, P., Hitzer, B., Verheyen, N., Gammerl, B., Bailey, C., & Pernau, M. (2011). Gefühlswissen: Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne. Frankfurt am Main: Campus Verlag.

Frevert, U. (2009). Does trust have a history? (Max Weber Programme: Lectures Series No. 2009-01). San Domenico di Fiesole (FI): European University Institute.
Full text

Frevert, U. (2007). Vertrauen und Macht: Deutschland und Russland in der Moderne. Vortrag am 25.05.2007 im Deutschen Historischen Institut Moskau. Moskau: Deutsches Historisches Institut.

Frevert, U. (2004). A nation in barracks: Conscription, military service and civil society in modern Germany. Oxford: Berg.

Frevert, U. (2003). Eurovisionen: Ansichten guter Europäer im 19. und 20. Jahrhundert (Fischer No. 60146: Europäische Geschichte). Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag.

Frevert, U. (2001). Die kasernierte Nation: Militärdienst und Zivilgesellschaft in Deutschland. München: Beck.
(English translation: A nation in barracks: Modern Germany, military conscription and civil society. Oxford: Berg, 2004)

Assmann, A., & Frevert, U. (1999). Geschichtsvergessenheit - Geschichtsversessenheit: Vom Umgang mit deutschen Vergangenheiten nach 1945. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt.

Frevert, U. (1995). "Mann und Weib, und Weib und Mann": Geschlechter-Differenzen in der Moderne. München: Beck.
(Polish translation: Oficyna Wydawnicza Volumen, 1997)
Full text

Frevert, U. (1991). Ehrenmänner: Das Duell in der bürgerlichen Gesellschaft. München: Beck.
(Tb-Ausgabe: dtv, 1995)
(English translation: Men of honour: A social and cultural history of the duel. Oxford: Polity Press, 1995. Reprinted 2007)
Full text

Frevert, U. (1986). Frauen-Geschichte: Zwischen Bürgerlicher Verbesserung und Neuer Weiblichkeit. Frankfurt, Main: Suhrkamp.
(English translation: Women in German history: From bourgeois emancipation to sexual liberation. Oxford: Berg, 1989)
(Japanese translation: Kouyou, 1990)
(Chinese translation: Wu Nan Book Co. Ltd., 1995)

Frevert, U. (1984). Krankheit als politisches Problem 1770 - 1880: Soziale Unterschichten in Preußen zwischen medizinischer Polizei und staatlicher Sozialversicherung (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft No. 62). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Full text

II. Herausgeberin

Caruso, M., & Frevert, U. (Eds.). (2012). Emotionen in der Bildungsgeschichte (Jahrbuch für Historische Bildungsforschung No. 18). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Frevert, U., & Wulf, C. (Eds.). (2012). Die Bildung der Gefühle (Zeitschrift für Erziehungswissenschaft: Sonderheft No. 16). Wiesbaden: Springer VS.

Frevert, U., & Schmidt, A. (Eds.). (2011). Geschichte, Emotionen und visuelle Medien [Themenheft]. Geschichte und Gesellschaft, 37(1).

Frevert, U. (Ed.). (2009). Geschichte der Gefühle [Themenheft]. Geschichte und Gesellschaft, 35(2).

Frevert, U. (Ed.). (2006). Geschichte bewegt: Über Spurensucher und die Macht der Vergangenheit. Hamburg: edition Körber-Stiftung.

Frevert, U., & Haupt, H.-G. (Eds.). (2005). Neue Politikgeschichte: Perspektiven einer historischen Politikforschung. Frankfurt/Main: Campus Verlag.

Frevert, U., & Braungart, W. (Eds.). (2004). Sprachen des Politischen: Medien und Medialität in der Geschichte. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frevert, U. (Ed.). (2003). Vertrauen: Historische Annäherungen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Full text

Frevert, U. (Ed.). (2000). Das Neue Jahrhundert: Europäische Zeitdiagnosen und Zukunftsentwürfe um 1900 (Geschichte und Gesellschaft: Sonderheft No. 18). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frevert, U., & Haupt, H.-G. (Eds.). (1999). Der Mensch des 19. Jahrhunderts. Frankfurt, Main: Campus Verlag.
(Republished: Magnus-Verlag, 2004)
(Italian translation: L'uomo dell'ottocento. Rom: Laterza, 2000)
(Spanish translation: El hombre del siglo XIX. Madrid: Alianza Editorial, 2001)
(Romanian translation: Omul secolului al XIX-lea. Lassy: Polirom, 2002)

Frevert, U., & Haupt, H.-G. (Eds.). (1999). Der Mensch des 20. Jahrhunderts. Frankfurt, Main: Campus Verlag.
(Republished: Magnus-Verlag, 2004)
(Spanish translation: El hombre del siglo XX. Madrid: Alianza Editorial, 2002)
(Romanian translation: Omul secolului al XX. Lassy: Polirom, 2002)

Frevert, U. (Ed.). (1997). Militär und Gesellschaft im 19. und 20. Jahrhundert (Industrielle Welt No. 58). Stuttgart: Klett-Cotta.

Frevert, U. (Ed.). (1988). Bürgerinnen und Bürger: Geschlechterverhältnisse im 19. Jahrhundert. Zwölf Beiträge (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft No. 77). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Full text

III. Aufsätze

Frevert, U. (in press). The history of emotions (4th ed.). In L. Feldman Barrett, M. Lewis, & J. M. Haviland-Jones (Eds.), Handbook of emotions. New York: Guilford Publications.

Frevert, U. (2016, May 9). Militär und Zivilgesellschaft: Ein schwieriges Verhältnis. In Bundeszentrale für politische Bildung (Ed.), Deutsche Verteidigungspolitik: Dossier. Bonn: bpb. Retrieved from www.bpb.de/219279.
Full text

Frevert, U. (2016). Empathy in the theatre of horror, or civilizing the human heart. In A. Assmann & I. Detmers (Eds.), Empathy and its limits (pp. 79-99). Houndmills: Palgrave Macmillan.

Frevert, U. (2016). Vom Schutz religiöser Gefühle: Rechtspraxis und -theorie in der Moderne. In H. Landweer & D. Koppelberg (Eds.), Recht und Emotion I: Verkannte Zusammenhänge (Neue Phänomenologie No. 26) (pp. 321-347). Freiburg: Karl Alber.

Frevert, U. (2015, October). Shame and humiliation. History of emotions - Insights into research. Retrieved November 6, 2015, http://dx.doi.org/10.14280/08241.47
(German translation: Scham und Beschämung, In: Geschichte der Gefühle - Einblicke in die Forschung, doi:10.14280/08241.46)
Full text

Frevert, U. (2015). Gefühle im Krieg. In N. Slenczka (Ed.), Faszination und Schrecken des Krieges: XXIII. Reihlen-Vorlesung (Beiheft 2015 zur Berliner Theologischen Zeitschrift) (pp. 106-119). Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt.

Frevert, U. (2015). Glaube, Liebe, Hass: Die nationalsozialistische Politik der Gefühle. In W. Nerdinger (Ed.), München und der Nationalsozialismus: Katalog des NS-Dokumentationszentrums München (pp. 482-489, 596-597). München: Beck.
(English translation: Faith, love, hate: The national socialist politics of emotions, pp. 479-486, 588-589, by W. Nerdinger, Ed., 2015, München: Beck.)

Frevert, U. (2015). Historicizing emotions in Berlin. PMLA: Publications of the Modern Language Association, 130, 1497-1500. doi:10.1632/pmla.2015.130.5.1497

Frevert, U. (2015). The history of a European Nation. In S. Colvin & M. Taplin (Eds.), The Routledge handbook of German politics & culture (pp. 3-19). Abingdon: Routledge.

Frevert, U. (2014). Defining emotions: Concepts and debates over three centuries. In U. Frevert, M. Scheer, A. Schmidt, P. Eitler, B. Hitzer, N. Verheyen, B. Gammerl, C. Bailey, & M. Pernau, Emotional lexicons: Continuity and change in the vocabulary of feeling 1700-2000 (pp. 1-31). Oxford: Oxford University Press.

Frevert, U. (2014). Deutsche Juden und die Liebe zum Militär. In U. Heikaus & J. B. Köhne (Eds.), Krieg! Juden zwischen den Fronten. 1914 - 1918 (pp. 47-64). Berlin: Hentrich & Hentrich.

Frevert, U. (2014). Ehre, Scham und die Wollust des Opferns = Honour, shame, and the lust of sacrificing. In J. Redlin & D. Neuland-Kitzerow (Eds.), Der gefühlte Krieg: Emotionen im Ersten Weltkrieg = Feeling War: Emotions in the First World War (Schriftenreihe Museum Europäischer Kulturen No. 16) (pp. 13-26). Husum: Verlag der Kunst.

Frevert, U. (2014). Emotional knowledge: Modern developments. In U. Frevert, M. Scheer, A. Schmidt, P. Eitler, B. Hitzer, N. Verheyen, B. Gammerl, C. Bailey, & M. Pernau, Emotional lexicons: Continuity and change in the vocabulary of feeling 1700-2000 (pp. 260-273). Oxford: Oxford University Press.

Frevert, U. (2014). Émotions perdues et émotions trouvées à l'ère contemporaine. In A.-C. Ambroise-Rendu, A.-E. Demartini, H. Eck, & N. Edelman (Eds.), Émotions contemproraines: XIXe - XXIe siècles (pp. 45-68). Paris: Armand Colin.

Frevert, U. (2014). Honour and /or /as Passion: Historical trajectories of legal defenses. Rechtsgeschichte - Legal History, 22, 245-255.
Full text

Frevert, U. (2014). The modern history of emotions: A research center in Berlin. Cuadernos de Historia Contemporánea, 36, 31-55. doi:10.5209/rev_CHCO.2014.v36.46681
Full text

Frevert, U. (2014). Die Natur und Kultur der Gefühle. In C. Risi, B. Brandl-Risi, A. Papenburg, & R. Sollich (Eds.), Tannhäuser: Werkstatt der Gefühle. Wagner-"Concil" Bayreuther Festspiele 2011 (Rombach-Wissenschaften / Reihe Scenae No. 16) (pp. 13-28). Freiburg i. Br.: Rombach.

Frevert, U. (2014). Passions, preferences, and animal spirits: How does Homo Oeconomicus cope with emotions? In F. Biess & D. M. Gross (Eds.), Science and emotions after 1945: A transatlantic perspective (pp. 300-317). Chicago: University of Chicago Press.

Frevert, U. (2014). Piggy's shame. In U. Frevert, P. Eitler, S. Olsen, U. Jensen, M. Pernau, D. Brückenhaus, M. Beljan, B. Gammerl, A. Laukötter, B. Hitzer, J. Plamper, J. Brauer, & J. C. Häberlen, Learning how to feel: Children's literature and the history of emotional socialization 1870 - 1970 (pp. 134-154). Oxford: Oxford University Press.

Frevert, U. (2014). Über Vertrauen reden: Historisch-kritische Beobachtungen. In J. Baberowski (Ed.), Was ist Vertrauen? Ein interdisziplinäres Gespräch (Eigene und fremde Welten: Repräsentationen sozialer Ordnungen im Wandel No. 30) (pp. 31-47). Frankfurt: Campus Verlag.

Frevert, U. (2014). Wartime emotions: Honour, shame, and the ecstasy of sacrifice. In U. Daniel, P. Gatrell, O. Janz, H. Jones, J. Keene, A. Kramer, & B. Nasson (Eds.), 1914-1918-online: International Encyclopedia of the First World War. Berlin: Freie Universität Berlin. doi:10.15463/ie1418.10409
Full text

Frevert, U. (2013). La politique des sentiments au XIXe siècle. Revue d'Histoire du XIXe Siècle, (46), 51-72.

Frevert, U. (2013). Vertrauen in der Krise. Gegenworte: Hefte für den Disput über Wissen, (29), 69-70.
Full text

Frevert, U. (2013). Vertrauen in der Krise. In Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (Ed.), Vertrauen in die / in der Wissenschaft? Streitgespräche in den Wissenschaftlichen Sitzungen der Versammlung der Akademiemitglieder am 30. November 2012 und am 14. Juni 2013 (Debatte No. 12) (pp. 17-19). Berlin: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften.

Gefühle als geschichtsmächtige Kategorie: Ingrid Bauer und Christa Hämmerle im Gespräch mit Ute Frevert. (2013). L'Homme: Europäische Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft, 24(1), 109-118. doi:10.7767/lhomme.2013.24.1.109

Caruso, M., & Frevert, U. (2012). Einleitung in den Schwerpunkt. In M. Caruso & U. Frevert (Eds.), Emotionen in der Bildungsgeschichte (Jahrbuch für Historische Bildungsforschung No. 18) (pp. 9-10). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Frevert, U. (2012). Chaos und Ordnung im Land der Leidenschaften. In C. Nichols & G. Staupe (Eds.), Die Leidenschaften: Ein Drama in fünf Akten. Begleitbuch zur Ausstellung in Dresden vom 25. Februar bis zum 30. Dezember 2012 (pp. 156-162). Göttingen: Wallstein.

Frevert, U. (2012). "Herr über die Herzen"? Friedrich II. im Zeitalter der Empfindsamkeit. In B. Sösemann & G. Vogt-Spira (Eds.), Friedrich der Große in Europa: Geschichte einer wechselvollen Beziehung (Vol. 1, pp. 36-51). Stuttgart: Steiner.

Frevert, U. (2012). Lust. In M. Klatt & S. Koller (Eds.), Lehre als Abenteuer: Anregungen für eine bessere Hochschulausbildung (pp. 139-142). Frankfurt am Main: Campus Verlag.

Frevert, U. (2012). Rain or shine. In C. Markschies & E. Osterkamp (Eds.), Vademekum der Inspirationsmittel (pp. 102-105). Göttingen: Wallstein.

Frevert, U. (2012). Zorn und Ehre: Eine geschlechterhistorische Perspektive. In H. Ortner (Ed.), Der Zorn: Eine Hommage (pp. 49-61). Springe: zu Klampen.

Frevert, U., & Hoffmann, T. (2012). Gefühle im pädagogischen Verhältnis: Das lange 19. Jahrhundert und ein Postscript. In M. Caruso & U. Frevert (Eds.), Emotionen in der Bildungsgeschichte (Jahrbuch für Historische Bildungsforschung No. 18) (pp. 47-69). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Frevert, U., & Wulf, C. (2012). Die Bildung der Gefühle [Editorial]. In U. Frevert & C. Wulf (Eds.), Die Bildung der Gefühle (Zeitschrift für Erziehungswissenschaft: Sonderheft No. 16) (pp. 1-10). Wiesbaden: Springer VS. doi:10.1007/s11618-012-0288-6
Full text

Männlichkeit, Ehre und Gewalt: Podiumsveranstaltung in der Aula der Universität am 15. März 2011 [Daniela De Ridder im Gespräch mit Prof. Dr. Ute Frevert, Prof. Dr. Gunnar Heinsohn und Yilmaz Atmaca]. (2012). In Globale Herausforderungen für Europa (Osnabrücker Jahrbuch für Frieden und Wissenschaft No. 19) (pp. 17-36). Göttingen: V&R unipress.

Frevert, U. (2011). Citizen-soldiers: General conscription in the nineteenth and twentieth centuries. In E. Krimmer & P. A. Simpson (Eds.), Enlightened war: German theories and cultures of warfare from Frederick the Great to Clausewitz (pp. 219-237). Rochester: Camden House.

Frevert, U. (2011). Gefühle definieren: Begriffe und Debatten aus drei Jahrhunderten. In U. Frevert, M. Scheer, A. Schmidt, P. Eitler, B. Hitzer, N. Verheyen, B. Gammerl, C. Bailey, & M. Pernau, Gefühlswissen: Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne (pp. 9-39). Frankfurt am Main: Campus Verlag.

Frevert, U. (2011). Gefühle und Kapitalismus. In G. Budde (Ed.), Kapitalismus: Historische Annäherungen (pp. 50-72). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frevert, U. (2011). Gefühlswissen in der Moderne: Entwicklungen und Ergebnisse. In U. Frevert, M. Scheer, A. Schmidt, P. Eitler, B. Hitzer, N. Verheyen, B. Gammerl, C. Bailey, & M. Pernau, Gefühlswissen: Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne (pp. 263-277). Frankfurt am Main: Campus Verlag.

Frevert, U. (2011). Individuum und Geschichtsbewusstsein. In H. Beck & R. Kaehlbrandt (Eds.), Bürgergesellschaft und Bürgerstädte: Wurzeln, Gegenwart, Zukunft (pp. 65-80). Frankfurt am Main: Frankfurt Academic Press.

Frevert, U. (2011). Jewish hearts and minds? Feelings of belonging and political choices among East German intellectuals. Leo Baeck Institute Yearbook, 56, 353-384. doi:10.1093/leobaeck/ybr017
Full text

Frevert, U. (2011). Moderne Politik, charismatische Herrschaft und die Vertrauensfalle. In C. Risi, R. Sollich, & A. Papenburg (Eds.), "Wann geht der nächste Schwan?": Aspekte einer Kulturgeschichte des Wunders. Ein Symposion in Bayreuth (pp. 49-66). Leipzig: Henschel.

Frevert, U. (2011). Nonkonformität im Sozialismus: Der blinde Fleck des Jürgen Kuczynski. Merkur: Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, 65(748/749), 876-887.

Frevert, U. (2011). Der preußische Militärstaat und seine Feinde. Zeitschrift für Ideengeschichte, V(4), 23-36.

Frevert, U., & Schmidt, A. (2011). Geschichte, Emotionen und die Macht der Bilder. Geschichte und Gesellschaft, 37, 5-25.
Full text

Frevert, U., & Singer, T. (2011). Empathie und ihre Blockaden: Über soziale Emotionen. In T. Bonhoeffer & P. Gruss (Eds.), Zukunft Gehirn: Neue Erkenntnisse, neue Herausforderungen. Ein Report der Max-Planck-Gesellschaft (pp. 121-146). München: Beck.

Frevert, U. (2010). Citizens at war: Traitors and internal enemies. In Y. Peled, N. Lewin-Epstein, G. Mundlak, & J. L. Cohen (Eds.), Democratic citizenship and war (pp. 100-114). London: Routledge.

Frevert, U. (2010). Conflicting memories and emotions: Germany West, East and united. In W. Petritsch & V. Dzihic (Eds.), Conflict and memory: Bridging past and future in [South East] Europe (pp. 99-110). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.

Frevert, U. (2010). Export/Import: Bildung in der neuen Welt. In N. Buschmann & U. Planert (Eds.), Vom Wandel eines Ideals: Bildung, Universität und Gesellschaft in Deutschland (Reihe Politik- und Gesellschaftsgeschichte No. 86) (pp. 65-82). Bonn: Dietz.

Frevert, U. (2010). Gefühlvolle Männlichkeiten: Eine historische Skizze. In M. Borutta & N. Verheyen (Eds.), Die Präsenz der Gefühle: Männlichkeit und Emotion in der Moderne (pp. 305-330). Bielefeld: transcript-Verlag.

Frevert, U. (2010). Nacije i nazionalisam [Nation and nationalism]. In R. van Dilmen (Ed.), Istorija: Leksikon pojmova [History: A reference book] (pp. 251-271). Beograd: Clio.

Frevert, U. (2010). Satisfaktion! Zeit Geschichte, (4), 51-55.

Frevert, U. (2010). Trust as work. In J. Kocka (Ed.), Work in a modern society: The German historical experience in comparative perspective (New German Historical Perspectives No. 3) (pp. 93-108). New York: Berghahn.

History of emotions [Forum with Frank Biess, Alon Confino, Ute Frevert, Uffa Jensen, Lyndal Roper and Daniela Saxer]. (2010). German History, 28, 67-80. doi:10.1093/gerhis/ghp108
Full text

Frevert, U. (2009, January 13). Wer um Vertrauen wirbt, weckt Misstrauen: Politische Semantik zwischen Herausforderung und Besänftigung. Eurozine. Retrieved February 12, 2009, from http://www.eurozine.com/articles/2009-01-13-frevert-de.html
Full text

Frevert, U. (2009). Gefühle um 1800: Begriffe und Signaturen. In Kleist-Jahrbuch 2008/09 (pp. 47-62). Stuttgart: Metzler.

Frevert, U. (2009). German conceptions of war, masculinity, and femininity in the long nineteenth century. In S. Colvin & H. Watanabe-O'Kelly (Eds.), Women and death: Vol. 2. Warlike women in the German literary and cultural imagination since 1500 (pp. 169-185). Rochester, NY: Camden House.

Frevert, U. (2009). Imperiale Ordnungen in der Moderne. In G. M. Hoff (Ed.), Weltordnungen (pp. 165-192). Innsbruck: Tyrolia-Verlag.

Frevert, U. (2009). Pflicht. In E. Fancois & H. Schulze (Eds.), Deutsche Erinnerungsorte (Vol. 2, pp. 269-285). München: Beck.

Frevert, U. (2009). Vom heroischen Menschen zum "Helden des Alltags". Merkur: Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, 63(724/725), 803-812.

Frevert, U. (2009). Was haben Gefühle in der Geschichte zu suchen? [What has history got to do with emotions?]. Geschichte und Gesellschaft, 35, 183-208.

Frevert, U. (2009). Wer um Vertrauen wirbt, weckt Misstrauen: Politische Semantik zwischen Herausforderung und Besänftigung. In Deutscher Hochschulverband (Ed.), Glanzlichter der Wissenschaft: Ein Almanach (pp. 49-55). Stuttgart: Lucius & Lucius.

Frevert, U., & Pernau, M. (2009). Europa ist eine Frau: Jung und aus Kleinasien. Beitrag zum Themenschwerpunkt "Europäische Geschichte - Geschlechtergeschichte". Themenportal Europäische Geschichte. Retrieved from http://www.europa.clio-online.de/2009/Article=401
Full text

Frevert, U. (2008, July 26). Auch Gefühle haben ihre Geschichte: Über die Emotionalisierung des öffentlichen Raums und einige verwandte Phänomene. Neue Zürcher Zeitung, p. 59.

Frevert, U. (2008). Berufungen hüben und drüben: Ein Erfahrungsbericht. In E. Lack & C. Markschies (Eds.), What the hell is quality? Qualitätsstandards in den Geisteswissenschaften (pp. 194-212). Frankfurt: Campus Verlag.

Frevert, U. (2008). European identifications: What European history can and cannot contribute. European Studies Forum, 38, 12-21.

Frevert, U. (2008). Helden in Deutschland: Wie Helden gemacht wurden, welche Interessen dahinterstanden und wie sich Historiker der Heldengeschichte nähern können. Spuren suchen, 22, 24-29.

Frevert, U. (2008). Heldentum und Opferwille, Ordnung und Disziplin: Militärische Werte in der zivilen Gesellschaft. In A. Rödder & W. Elz (Eds.), Alte Werte - Neue Werte: Schlaglichter des Wertewandels (pp. 139-149). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frevert, U. (2008). How to become a good European citizen: Present challenges and past experiences. In V. B. Georgi (Ed.), The making of citizens in Europe: New perspectives on citizenship education (pp. 37-51). Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Frevert, U. (2008). Migration - history - diversity: National memories and cultural identities in Europe. In H. P. Gerhardt (Ed.), From migrant to citizen: Questioning and learning in Lisbon (Berichte / Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung No. 36) (pp. 69-74). Brühl: Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung.

Frevert, U. (2008). Das Militär als Schule der Männlichkeiten. In U. Brunotte & R. Herrn (Eds.), Männlichkeiten und Moderne: Geschlecht in den Wissenskulturen um 1900 (GenderCodes No. 3) (pp. 57-75). Bielefeld: transcript-Verlag.

Frevert, U. (2007). The afterlife: A poet for many German nations. In P. E. Kerry (Ed.), Friedrich Schiller: Playwright, poet, philosopher, historian (pp. 307-331). Oxford: Lang.
(Revised German version: Ein Dichter für viele deutsche Nationen. In J. Bürger (Ed.), Friedrich Schiller: Dichter, Denker, Vor- und Gegenbild. Göttingen: Wallstein, 2007, pp. 57-75)

Frevert, U. (2007). Blut und Recht: Der Ehrenzweikampf. In C. v. Braun & C. Wulf (Eds.), Mythen des Blutes (pp. 155-168). Frankfurt/Main: Campus Verlag.

Frevert, U. (2007). Confessions: Günter Grass in German history. In S. Quack (Ed.), Press, politics, and the field of history (Max Weber Lectures at Deutsches Haus at NYU Series No. 1) (pp. 28-47). New York, NY: Deutsches Haus at NYU.

Frevert, U. (2007). Honor, gender, and power: The politics of satisfaction in pre-war Europe. In H. Afflerbach & D. Stevenson (Eds.), An improbable war: The outbreak of World War I and European political culture before 1914 (pp. 233-255). New York: Berghahn.

Frevert, U. (2007). Honor, gender, and power: The politics of satisfaction in pre-war Europe. In H. Afflerbach & D. Stevenson (Eds.), An improbable war: The outbreak of World War I and European political culture before 1914 (pp. 233-255). New York: Berghahn.
(Reprinted 2012)

Frevert, U. (2007). Identifications européennes: Ce que l'histoire peut, et ne peut pas, apporter. In B. Geremek & R. Picht (Eds.), Visions d'Europe (pp. 377-391). Paris: Odile Jacob.

Frevert, U. (2006). Geschichte bewegt: Eine Einführung von Ute Frevert. In U. Frevert (Ed.), Geschichte bewegt: über Spurensucher und die Macht der Vergangenheit (pp. 7-23). Hamburg: edition Körber-Stiftung.

Frevert, U. (2006). Rituale, Kultur und sozialer Wandel. Nova Acta Leopoldina: Neue Folge, 93, 217-228.

Frevert, U. (2006). War. In S. Berger (Ed.), A companion to nineteenth-century Europe: 1789 - 1914 (pp. 417-431). Malden: Blackwell.

Frevert, U. (2006). Was heisst und zu welchem Ende studiert man ... Europäische Geschichte? In Wissenschaftskolleg zu Berlin (Ed.), Jahrbuch / Wissenschaftskolleg (Vol. 2004/05, pp. 253-265). Berlin: Wissenschaftskolleg zu Berlin.

Frevert, U. (2006). Welche Selbstwahrnehmung für Europa? Schweizer Monatshefte, 86, 17-20.

Frevert, U. (2005). Braucht Europa eine kulturelle Identität? Zehn kritische Anmerkungen. Transit: Europäische Revue, 28, 109-114.
(English version: Does Europe need a cultural identity? Ten critical remarks. In K. Michalski (Ed.), Conditions of European solidarity: Vol. 1. What holds Europe together?. Budapest: Central European University Press, 2006, pp. 121-125)

Frevert, U. (2005). Civil society and citizenship in Western democracies: Historical developments and recent challenges. In R. Bhargava & H. Reifeld (Eds.), Civil society, public sphere and citizenship: Dialogues and perceptions (pp. 59-83). New Delhi: Sage.

Frevert, U. (2005). Erotik der Uniform: Die Schönheit des Soldaten. In H. Wunderer, Geschlechtergeschichte - historische Probleme und moderne Konzepte (Thema Geschichte / Geschichtliche Reihe für die Sekundarstufe II) (p. 112). Braunschweig: Schroedel.

Frevert, U. (2005). Europäische Zivilgesellschaften: Inhärente Spannungen und historische Lernprozesse. In S. Donig, T. Meyer, & C. Winkler (Eds.), Europäische Identitäten - Eine europäische Identität? (pp. 167-183). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.

Frevert, U. (2005). Europeanizing German history. GHI Bulletin, 36, 9-24.
Full text

Frevert, U. (2005). Europeanizing Germany's twentieth century. History & Memory, 17, 87-116.

Frevert, U. (2005). Jungfräulichkeit und Ehrsamkeit. In H. Wunderer, Geschlechtergeschichte - historische Probleme und moderne Konzepte (Thema Geschichte / Geschichtliche Reihe für die Sekundarstufe II) (pp. 103-104). Braunschweig: Schroedel.

Frevert, U. (2005). Muth und Stärke. In H. Wunderer, Geschlechtergeschichte - historische Probleme und moderne Konzepte (Thema Geschichte / Geschichtliche Reihe für die Sekundarstufe II) (p. 102). Braunschweig: Schroedel.

Frevert, U. (2005). Neue Politikgeschichte: Konzepte und Herausforderungen. In U. Frevert & H.-G. Haupt (Eds.), Neue Politikgeschichte: Perspektiven einer historischen Politikforschung (Historische Politikforschung No. 1) (pp. 7-26). Frankfurt/Main: Campus Verlag.

Frevert, U. (2004). Bürgersoldaten - die allgemeine Wehrpflicht im 19. und 20. Jahrhundert. In I.-J. Werkner (Ed.), Die Wehrpflicht und ihre Hintergründe: Sozialwissenschaftliche Beiträge zur aktuellen Debatte (Schriftenreihe des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Bundeswehr No. 2) (pp. 45-64). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Frevert, U. (2004). Citoyenneté, identités de genre et service militaire en Allemagne (XIXe-XXe siècle). Clio, 20, 71-96.
Full text

Frevert, U. (2004). Freiheit, Gleichheit, Männlichkeit: Innenansichten der Duell-Kultur. In Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte (Vol. 5, pp. 37-102). Berlin: de Gruyter.

Frevert, U. (2004). Politische Kommunikation und ihre Medien. In U. Frevert & W. Braungart (Eds.), Sprachen des Politischen: Medien und Medialität in der Geschichte (pp. 7-19). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frevert, U. (2003). Changing masculinities in central Europe: Duelling and its aftermath. In M. Pernau, I. Ahmad, & H. Reifeld (Eds.), Family and gender: Changing values in Germany and India (pp. 162-178). New Delhi: Sage.

Frevert, U. (2003). Geschichtsvergessenheit und Geschichtsversessenheit revisited: Der jüngste Erinnerungsboom in der Kritik. Aus Politik und Zeitgeschichte, 53(B 40/41), 6-13.
Full text

Frevert, U. (2003). Männer in Uniform: Habitus und Signalzeichen im 19. und 20. Jahrhundert. In C. Benthien & I. Stephan (Eds.), Männlichkeit als Maskerade (pp. 277-295). Köln: Böhlau.

Frevert, U. (2003). Nation, Nationalismus. In R. van Dülmen (Ed.), Das Fischer Lexikon Geschichte (Fischer No. 15760) (pp. 260-280). Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag.

Frevert, U. (2003). Vertrauen - eine historische Spurensuche. In U. Frevert (Ed.), Vertrauen: Historische Annäherungen (pp. 7-66). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frevert, U. (2003). Wie viel Vertrauen braucht die Bürgergesellschaft? Geschichte und Gegenwart eines sozialen Prinzips. Wirtschaft & Wissenschaft, 11, 34-41.

Frevert, U. (2002). Geschlechtergeschichte: Rück- und Ausblicke. In M. Brenner & D. N. Myers (Eds.), Jüdische Geschichtsschreibung heute: Themen, Positionen, Kontroversen. Ein Schloss Elmau-Symposion (pp. 172-180). München: Beck.

Frevert, U. (2002). Neue Politikgeschichte. In J. Eibach & G. Lottes (Eds.), Kompass der Geschichtswissenschaft: Ein Handbuch (pp. 152-164). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frevert, U. (2002). Vertrauen in historischer Perspektive. In R. Schmalz-Bruns & R. Zintl (Eds.), Politisches Vertrauen: Soziale Grundlagen reflexiver Kooperation (pp. 39-59). Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft.

Frevert, U. (2001). Pflicht. In E. Fancois & H. Schulze (Eds.), Deutsche Erinnerungsorte (Vol. 2, pp. 269-285). München: Beck.

Frevert, U. (2000). Angst vor Gefühlen? Die Geschichtsmächtigkeit von Emotionen im 20. Jahrhundert. In P. Nolte (Ed.), Perspektiven der Gesellschaftsgeschichte (pp. 95-111). München: Beck.

Frevert, U. (2000). Jahrhundertwenden und ihre Versuchungen. In U. Frevert (Ed.), Das Neue Jahrhundert: Europäische Zeitdiagnosen und Zukunftsentwürfe um 1900 (Geschichte und Gesellschaft: Sonderheft No. 18) (pp. 7-14). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frevert, U. (2000). Männer(T)Räume: Die allgemeine Wehrpflicht und ihre geschlechtergeschichtlichen Implikationen. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, 11, 111-123.

Frevert, U. (2000). Die Sprache der Ehre: Heinrich von Kleist und die Duellpraxis seiner Zeit. In Kleist-Jahrbuch 1999 (pp. 215-221). Stuttgart: Metzler.

Frevert, U. (2000). Stadtwahrnehmungen romantischer Intellektueller in Deutschland. In G. v. Graevenitz (Ed.), Die Stadt in der europäischen Romantik (Stiftung für Romantikforschung No. 11) (pp. 55-78). Würzburg: Königshausen & Neumann.

Frevert, U. (2000). Umbruch der Geschlechterverhältnisse? Die 60er Jahre als geschlechterpolitischer Experimentierraum. In A. Schildt (Ed.), Dynamische Zeiten: Die 60er Jahre in den beiden deutschen Staaten (Hamburger Beiträge zur Sozial- und Zeitgeschichte No. 37) (pp. 642-660). Hamburg: Christians.

Frevert, U. (2000). Vertrauen: Historische Annäherungen an eine Gefühlshaltung. In C. Benthien, A. Fleig, & I. Kasten (Eds.), Emotionalität: Zur Geschichte der Gefühle (Literatur - Kultur - Geschlecht: Kleine Reihe No. 16) (pp. 178-197). Köln: Böhlau.

Frevert, U. (2000). Die Zukunft der Geschlechterordnung: Diagnosen und Erwartungen an der Jahrhundertwende. In U. Frevert (Ed.), Das Neue Jahrhundert: Europäische Zeitdiagnosen und Zukunftsentwürfe um 1900 (Geschichte und Gesellschaft: Sonderheft No. 18) (pp. 146-184). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frevert, U., & Schreiterer, U. (2000). Treue - Ansichten des 19. Jahrhunderts. In M. Hettling & S.-L. Hoffmann (Eds.), Der bürgerliche Wertehimmel: Innenansichten des 19. Jahrhunderts (pp. 217-256). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frevert, U. (1999). Frauenpolitik als Menschenrechtspolitik: Entwicklung, Stand und Perspektiven der Gleichberechtigung in Deutschland. In F.-J. Hutter & C. Tessmer (Eds.), Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland (pp. 51-69). Opladen: Leske + Budrich.

Frevert, U. (1999). Geschichte, Erinnerung, Vergessen: Über die Kulturbedeutung archivierten Wissens. In Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte (Vol. 25, pp. 625-636). Koblenz: Landesarchivverwaltung.

Frevert, U. (1999). Der Künstler. In U. Frevert & H.-G. Haupt (Eds.), Der Mensch des 19. Jahrhunderts (pp. 292-323). Frankfurt, Main: Campus Verlag.
(Republished: Magnus-Verlag, 2004)
(Italian translation: L'artista. In U. Frevert & H.-G. Haupt (Eds.), L'uomo dell'ottocento. Rom: Laterza, 2000, pp. 300-334)
(Spanish translation: El artista. In U. Frevert & H.-G. Haupt (Eds.), El hombre del siglo XIX. Madrid: Alianza Editorial, 2001, pp. 333-364)
(Romanian translation: Artistul. In U. Frevert & H.-G. Haupt (Eds.), Omul secolului al XIX-lea. Lassy: Polirom, 2002, pp. 251-278)

Frevert, U. (1999). Male crime in nineteenth-century Germany: Duelling. In M. L. Arnot & C. Usborne (Eds.), Gender and crime in modern Europe (pp. 173-188). London: UCL Press.

Frevert, U. (1999). Renaissance der Bürgerlichkeit? Historische Orientierungen über die kulturellen Ressourcen der Wissensgesellschaft. In F. W. Graf, A. Platthaus, & S. Schleissing (Eds.), Soziales Kapital in der Bürgergesellschaft (pp. 147-160). Stuttgart: Kohlhammer.

Frevert, U. (1999). Women and gender history in Germany: Developments, problems, perspectives [In Japanese]. Thought 4, 898, 160-181.

Frevert, U., & Haupt, H.-G. (1999). Der Mensch des 19. Jahrhunderts: Einführung. In U. Frevert & H.-G. Haupt (Eds.), Der Mensch des 19. Jahrhunderts (pp. 9-18). Frankfurt, Main: Campus Verlag.
(Republished: Magnus-Verlag, 2004)
(Italian translation: Introduzione. In U. Frevert & H.-G. Haupt (Eds.), L'uomo dell'ottocento. Rom: Laterza, 2000, pp. IX-XX)
(Spanish translation: Introducción. In U. Frevert & H.-G. Haupt (Eds.), El hombre del siglo XIX. Madrid: Alianza Editorial, 2001, pp. 9-20)
(Romanian translation: Introducere. In U. Frevert & H.-G. Haupt (Eds.), Omul secolului al XIX-lea. Lassy: Polirom, 2002, pp. 7-15)

Frevert, U., & Haupt, H.-G. (1999). Der Mensch des 20. Jahrhunderts: Einführung. In U. Frevert & H.-G. Haupt (Eds.), Der Mensch des 20. Jahrhunderts (pp. 9-20). Frankfurt, Main: Campus Verlag.
(Republished: Magnus-Verlag, 2004)
(Spanish translation: Introducción. In U. Frevert & H.-G. Haupt (Eds.), El hombre del siglo XX. Madrid: Alianza Editorial, 2002, pp. 11-21)
(Romanian translation: Introducere. In U. Frevert & H.-G. Haupt (Eds.), Omul secolului al XX. Lassy: Polirom, 2002, pp. 7-16)

Frevert, U. (1998, July 31). Bismarck und die Deutschen - eine Erinnerungsgeschichte: Vor hundert Jahren starb der "Eiserne Kanzler". Neue Zürcher Zeitung, p. 61.

Frevert, U. (1998). Die alte Unübersichtlichkeit: Familie im Wandel. In J. Küchenhoff (Ed.), Familienstrukturen im Wandel (pp. 33-45). Basel: Reinhardt.

Frevert, U. (1998). Der Bürgerstand - Funktionsstand in der geburtsständischen Gesellschaft? In G. Birtsch & D. Willoweit (Eds.), Reformabsolutismus und ständische Gesellschaft: Zweihundert Jahre Preußisches Allgemeines Landrecht (Forschungen zur brandenburgischen und preussischen Geschichte: Beiheft No. 3) (pp. 291-303). Berlin: Duncker & Humblot.

Frevert, U. (1998). Das Geschlecht des Politischen. In L. Blattmann & I. Meier (Eds.), Männerbund und Bundesstaat (pp. 36-52). Zürich: Orell Füssli.

Frevert, U. (1998). Geschlechter-Identitäten im deutschen Bürgertum des 19. Jahrhunderts. In A. Assmann & H. Friese (Eds.), Identitäten (Erinnerung, Geschichte, Identität No. 3) (pp. 181-216). Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Frevert, U. (1998). Herren und Helden: Vom Aufstieg und Niedergang des Heroismus im 19. und 20. Jahrhundert. In R. van Dülmen (Ed.), Erfindung des Menschen: Schöpfungsträume und Körperbilder 1500 - 2000 (pp. 323-344). Wien: Böhlau.

Frevert, U. (1998). MannsBilder: Männer in Deutschland. In T. Fischer & R. Wirtz (Eds.), 100 deutsche Jahre (pp. 110-119). München: Chronik-Verlag.

Frevert, U. (1998). Nation und militärische Gewalt. In C. Dipper & U. Speck (Eds.), 1848 - Revolution in Deutschland (pp. 338-354). Frankfurt am Main: Insel-Verlag.

Frevert, U. (1998). Service militaire et histoire du genre en Allemagne au XIXe siècle. In A.-M. Sohn & F. Thélamon (Eds.), L'histoire sans les femmes est-elle possible? (pp. 251-263). Paris: Perrin.

Frevert, U. (1998). Die Sprache des Volkes und die Rhetorik der Nation: Identitätssplitter in der deutschen Nachkriegszeit. In A. Bauerkämper, M. Sabrow, & B. Stöver (Eds.), Doppelte Zeitgeschichte: Deutsch-deutsche Beziehungen 1945 - 1990 (pp. 18-31). Bonn: Dietz.

Frevert, U. (1998). The taming of the noble ruffian: Male violence and dueling in early modern and modern Germany. In P. Spierenburg (Ed.), Men and violence: Gender, honor, and rituals in modern Europe and America (pp. 37-63). Columbus: Ohio State University Press.

Frevert, U. (1998). WeibsBilder: Frauen in Deutschland. In T. Fischer & R. Wirtz (Eds.), 100 deutsche Jahre (pp. 100-109). München: Chronik-Verlag.

Frevert, U. (1997). Ehe und Leidenschaft im 19. und 20. Jahrhundert. In C. Gestrich (Ed.), Geschlechterverhältnis und Sexualität (pp. 119-133). Berlin: Wichern.

Frevert, U. (1997). Frauen. In W. Benz, H. Graml, & H. Weiß (Eds.), Enzyklopädie des Nationalsozialismus (pp. 220-234). Stuttgart: Klett-Cotta.

Frevert, U. (1997). Gender in German history. In M. Fulbrook (Ed.), German history since 1800 (pp. 512-538). London: Arnold.

Frevert, U. (1997). Gesellschaft und Militär im 19. und 20. Jahrhundert: Sozial-, kultur- und geschlechtergeschichtliche Annäherungen. In U. Frevert (Ed.), Militär und Gesellschaft im 19. und 20. Jahrhundert (Industrielle Welt No. 58) (pp. 7-14). Stuttgart: Klett-Cotta.

Frevert, U. (1997). Das jakobinische Modell: Allgemeine Wehrpflicht und Nationsbildung in Preußen-Deutschland. In U. Frevert (Ed.), Militär und Gesellschaft im 19. und 20. Jahrhundert (Industrielle Welt No. 58) (pp. 17-47). Stuttgart: Klett-Cotta.

Frevert, U. (1997). Das Militär als "Schule der Männlichkeit": Erwartungen, Angebote, Erfahrungen im 19. Jahrhundert. In U. Frevert (Ed.), Militär und Gesellschaft im 19. und 20. Jahrhundert (Industrielle Welt No. 58) (pp. 145-173). Stuttgart: Klett-Cotta.
(French version: L'armée, école de la masculinité: Le cas de l'allemagne au XIXème siècle. In: Travail, Genre et Sociétés, 3 (2000), 45-66)

Frevert, U. (1997). Eine Universität - zwei Geschlechter. In H. Hoebink (Ed.), Perspektiven für die Universität 2000 (pp. 97-110). Neuwied: Luchterhand.

Frevert, U. (1996). Bürger, Duellanten und andere Kleinigkeiten: Über die enttäuschte Liebe eines Historikers - oder wie schreibt man das Drehbuch zum falschen Film? WerkstattGeschichte, 13, 82-89.

Frevert, U. (1996). Gemütlichkeit zwischen privater Tugend und öffentlichem Laster. In R. Haussmann & K. Schulte (Eds.), Gemütlichkeit (pp. 39-45). München: Aries-Verlag.

Frevert, U. (1996). Der "Louis" - oder was den Mann zum Manne macht: Assessor Ernst Borchert sucht seine Satisfaktion. In U. Schultz (Ed.), Das Duell: Der tödliche Kampf um die Ehre (pp. 386-402). Frankfurt am Main: Insel-Verlag.

Frevert, U. (1996). The middle classes as public and private: Culture, gender, and modernization in the nineteenth century. In A. Schuurman & P. Spierenburg (Eds.), Private domain, public inquiry: Families and life-styles in the Netherlands and Europe. 1550 to the present (Publikaties van de Faculteit der Historische en Kunstwetenschappen No. 11) (pp. 210-219). Hilversum: Verloren.
(Slightly changed version in: G. Mahajan & H. Reifeld (Eds.), The public and the private: Issues of democratic citizenship. New Delhi: Sage, 2003, pp. 74-87)

Frevert, U. (1996). Nation, Krieg und Geschlecht im 19. Jahrhundert. In M. Hettling & P. Nolte (Eds.), Nation und Gesellschaft in Deutschland: Historische Essays (pp. 151-170). München: Beck.

Frevert, U. (1996). Soldaten, Staatsbürger: Überlegungen zur historischen Konstruktion von Männlichkeit. In T. Kühne (Ed.), Männergeschichte - Geschlechtergeschichte: Männlichkeit im Wandel der Moderne (Reihe "Geschichte und Geschlechter" No. 14) (pp. 69-87). Frankfurt am Main: Campus Verlag.

Frevert, U. (1995). Die Herausbildung des Industriekapitalismus im 19. Jahrhundert. In H. Günther-Arndt, D. Hoffmann, & N. Zwölfer (Eds.), Geschichtsbuch Oberstufe: Vol. 1. Von der Antike bis zum Ende des 19. Jahrhunderts (pp. 262-295). Berlin: Cornelsen.

Frevert, U. (1995). Juden im Nationalstaat. In H. Günther-Arndt, D. Hoffmann, & N. Zwölfer (Eds.), Geschichtsbuch Oberstufe: Vol. 1. Von der Antike bis zum Ende des 19. Jahrhunderts (pp. 385-388). Berlin: Cornelsen.

Frevert, U. (1994). Frauen - bewegt Euch! Die "Weibs-Bilder" der bürgerlichen Frauenbewegung im 19. und frühen 20. Jahrhundert. In M. Blum & T. Nesseler (Eds.), Weibsbilder: Das neue Bild der Frau in Gesellschaft und Politik (pp. 60-78). Freiburg im Breisgau: Rombach.

Frevert, U. (1994). Die Innenwelt der Außenwelt: Modernitätserfahrungen von Frauen zwischen Gleichheit und Differenz. In S. Volkov (Ed.), Deutsche Juden und die Moderne (pp. 75-94). München: Oldenbourg.

Frevert, U. (1993). Frauengeschichte - Männergeschichte - Geschlechtergeschichte. In L. Blattmann, A. Kreis-Schinck, B. Liebig, & K. Schafroth (Eds.), Feministische Perspektiven in der Wissenschaft (Züricher Hochschulforum No. 21) (pp. 23-40). Zürich: Verlag der Fachvereine.

Frevert, U. (1993). Il salotto. In H.-G. Haupt (Ed.), Luoghi quotidiani nella storia d'Europa (pp. 126-137). Rom: Editiori Laterza.
(German version: Der Salon. In: H.-G. Haupt (Ed.), Orte des Alltags: Miniaturen aus der europäischen Kulturgeschichte. München: Beck, 1994, pp. 96-104)

Frevert, U. (1992). Ehre - männlich/weiblich: Zu einem Identitätsbegriff des 19. Jahrhunderts. In Tel Aviver Jahrbuch für Deutsche Geschichte (Vol. 21, pp. 21-68). Gerlingen: Bleicher.

Frevert, U. (1992). Geschichte als Geschlechtergeschichte? Zur Bedeutung des 'weiblichen Blicks' für die Wahrnehmung von Geschichte. In Saeculum: Jahrbuch für Universalgeschichte (Vol. 43, pp. 108-123). Köln: Böhlau.

Frevert, U. (1992). Qu'est-ce qu'être Allemande? De la polémique politique à la recherche historique. Vingtième Siècle: Revue d'Histoire, 34, 163-174.

Frevert, U. (1991). Classe et genre dans la bourgeoisie Allemande au XIXe siècle. Genèses, 6, 5-28.

Frevert, U. (1991). Die Gesellschaft der Ehrenmänner - Duelle im 18. und 19. Jahrhundert. In Berliner Wissenschaftliche Gesellschaft e.V. (Ed.), Jahrbuch / Berliner Wissenschaftliche Gesellschaft (Vol. 1990, pp. 103-116). Berlin: Berliner Wissenschaftliche Gesellschaft e.V.

Frevert, U. (1991). Klasse und Geschlecht - ein deutscher Sonderweg? In L. Barrow, D. Schmidt, & J. Schwarzkopf (Eds.), Nichts als Unterdrückung? Geschlecht und Klasse in der englischen Sozialgeschichte (Theorie und Geschichte der bürgerlichen Gesellschaft No. 4) (pp. 259-270). Münster: Westfälisches Dampfboot.

Frevert, U. (1991). Männergeschichte oder die Suche nach dem "ersten" Geschlecht. In M. Hettling, C. Huerkamp, P. Nolte, & H.-W. Schmuhl (Eds.), Was ist Gesellschaftsgeschichte? Positionen, Themen, Analysen (pp. 31-43). München: Beck.

Frevert, U. (1990). Ausdrucksformen bürgerlicher Öffentlichkeit: Zwei Beispiele aus dem späten 18. Jahrhundert. In L. Niethammer, U. Frevert, H. Medick, A. Lüdtke, P. Brandt, F.-J. Brüggemeier, E. Domansky, B. Weisbrod, D. J. K. Peukert, D. Wierling, R. Bessel, U. Herbert, H. Edelmann, I. Wilharm, B. Löhr, & R. Meyhöfer (Eds.), Bürgerliche Gesellschaft in Deutschland: Historische Einblicke, Fragen, Perspektiven (Fischer No. 4387) (pp. 80-89). Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag.

Frevert, U. (1990). Bürgerliche Familie und Geschlechterrollen: Modell und Wirklichkeit. In L. Niethammer, U. Frevert, H. Medick, A. Lüdtke, P. Brandt, F.-J. Brüggemeier, E. Domansky, B. Weisbrod, D. J. K. Peukert, D. Wierling, R. Bessel, U. Herbert, H. Edelmann, I. Wilharm, B. Löhr, & R. Meyhöfer (Eds.), Bürgerliche Gesellschaft in Deutschland: Historische Einblicke, Fragen, Perspektiven (Fischer No. 4387) (pp. 90-98). Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag.

Frevert, U. (1990). Bürgertumsgeschichte als Familiengeschichte. Geschichte und Gesellschaft, 16, 491-501.

Frevert, U. (1990). Frauen auf dem Weg zur Gleichberechtigung: Hindernisse, Umleitungen, Einbahnstraßen. In M. Broszat (Ed.), Zäsuren nach 1945: Essays zur Periodisierung der deutschen Nachkriegsgeschichte (Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte No. 61) (pp. 113-130). München: Oldenbourg.

Frevert, U. (1990). Gesellschaftsstruktur und politische Veränderungsfaktoren in Deutschland um 1880: Das klassische Beispiel Preußen. In L. Niethammer, U. Frevert, H. Medick, A. Lüdtke, P. Brandt, F.-J. Brüggemeier, E. Domansky, B. Weisbrod, D. J. K. Peukert, D. Wierling, R. Bessel, U. Herbert, H. Edelmann, I. Wilharm, B. Löhr, & R. Meyhöfer (Eds.), Bürgerliche Gesellschaft in Deutschland: Historische Einblicke, Fragen, Perspektiven (Fischer No. 4387) (pp. 41-51). Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag.

Frevert, U. (1990). "Wo du hingehst" - Aufbrüche im Verhältnis der Geschlechter: Rollentausch anno 1908. In A. Nitschke, D. J. K. Peukert, & G. A. Ritter (Eds.), Jahrhundertwende: Der Aufbruch in die Moderne. 1880 - 1930 (Vol. 2, pp. 89-118). Reinbek: Rowohlt.

Frevert, U. (1989). Die Ehre der Bürger im Spiegel ihrer Duelle: Ansichten des 19. Jahrhunderts. Historische Zeitschrift, 249, 545-582.
(English version: Bourgeois honour: Middle-class duellists in Germany from the late eighteenth to the early twentieth century. In: D. Blackbourn & R. J. Evans (Eds.), The German bourgeoisie: Essays on the social history of the German middle class from the late eighteenth to the early twentieth century. London: Routledge, 1991, pp. 255-292)

Frevert, U. (1989). Frauen an der "Heimatfront". In C. Kleßmann (Ed.), Nicht nur Hitlers Krieg: Der zweite Weltkrieg und die Deutschen (pp. 51-69). Düsseldorf: Droste.

Frevert, U. (1989). "Tatenarm und gedankenvoll"? Bürgertum in Deutschland 1780-1820. In H. Berding, E. Francois, & H.-P. Ullmann (Eds.), Deutschland und Frankreich im Zeitalter der Französischen Revolution (pp. 263-292). Frankfurt am Main: Suhrkamp.
(French version: Plus riche d'idées que de réalisations? La bourgeoisie Allemande, 1780-1820. In: H. Berding, F. François, & H.-P. Ullmann (Eds.), La Révolution, la France et l'Allemagne: Deux modèles opposés de changement social? Paris: Éditions de la Maison des sciences de l'homme, 1989, pp. 253-279)

Frevert, U. (1989). Tradition und Veränderung im Geschlechterverhältnis. In Deutsches Institut für Fernstudien an der Universität Tübingen (Ed.), Funkkolleg Jahrhundertwende, Studienbegleitbrief 9 (pp. 58-101). Weinheim: Beltz.

Frevert, U. (1988). Bewegung und Disziplin in der Frauengeschichte: Ein Forschungsbericht. Geschichte und Gesellschaft, 14, 240-262.
(Revised English version: Historical research on women in the Federal Republic of Germany. In: K. Offen, R. R. Pierson, & J. Rendall (Eds.), Writing women's history: International perspectives. London: MacMillan, 1991, pp. 291-331)

Frevert, U. (1988). Bürgerliche Meisterdenker und das Geschlechterverhältnis: Konzepte, Erfahrungen, Visionen an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert. In U. Frevert (Ed.), Bürgerinnen und Bürger: Geschlechterverhältnisse im 19. Jahrhundert (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft No. 77) (pp. 17-48). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frevert, U. (1988). Bürgerlichkeit und Ehre: Zur Geschichte des Duells in England und Deutschland. In J. Kocka (Ed.), Bürgertum im 19. Jahrhundert: Deutschland im europäischen Vergleich (Vol. 3, pp. 101-140). München: Deutscher Taschenbuch-Verlag.
(Republished in: J. Kocka (Ed.), Bürgertum im 19. Jahrhundert: Vol. 2. Wirtschaftsbürger und Bildungsbürger. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1995, pp. 128-167)
(English translation: Honour and middle-class culture: The history of the duel in England and Germany. In: J. Kocka & A. Mitchell (Eds.), Bourgeois society in nineteenth-century Europe. Oxford: Berg, 1993, pp. 207-240)
(French translation: Moeurs bourgeoises et sens de l'honneur: L'évolution du duel en Angleterre et en Allemagne. In: J. Kocka (Ed.), Les bourgeoisies européennes au XIXe siècle. Paris: Belin, 1996, pp. 203-243)
(Spanish translation: Condición burguesa y honor: En torno a la historia del duelo en Inglaterra y Alemania. In: J. M. Fradera-Jesús Millán (Ed.), Las burguesías Europeas del siglo XIX. Madrid: Biblioteca Nueva, 2000, pp. 361-398)
(Japanese translation in: Kokusaihikaku: Kindai doitu no simin. Tokyo: 2000)

Frevert, U. (1988). Einleitung. In U. Frevert (Ed.), Bürgerinnen und Bürger: Geschlechterverhältnisse im 19. Jahrhundert (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft No. 77) (pp. 11-16). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frevert, U. (1988). Kunstseidener Glanz: Weibliche Angestellte. In K. v. Soden & M. Schmidt (Eds.), Neue Frauen: Die zwanziger Jahre (pp. 25-31). Berlin: Elefanten Press.

Frevert, U. (1988). Das reinigende Duell: Bürgerliche Ehre und Satisfaktion im 19. Jahrhundert. Emile, 1, 41-56.

Frevert, U. (1988). Zwischen Traum und Trauma: Aufklärung, Geschichte und Geschlechterverhältnis. In J. Rüsen, E. Lämmert, & P. Glotz (Eds.), Die Zukunft der Aufklärung (Edition Suhrkamp No. 1479) (pp. 132-147). Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Frevert, U. (1987). Akademische Medizin und soziale Unterschichten im 19. Jahrhundert: Professionsinteressen - Zivilisationsmission - Sozialpolitik. In R. Wittern (Ed.), Jahrbuch des Instituts für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung (Vol. 4/1985, pp. 41-59). Stuttgart: Hippokrates-Verlag.

Frevert, U. (1987). Women workers, workers' wives and social democracy in imperial Germany. In R. Fletcher (Ed.), Bernstein to Brandt: A short history of German social democracy (pp. 34-44). London: Arnold.

Frevert, U. (1986). "Frau und Arbeiter haben gemein, Unterdrückte zu sein": Proletarische Frauenbewegung. In W. Ruppert (Ed.), Die Arbeiter: Lebensformen, Alltag und Kultur von der Frühindustrialisierung bis zum "Wirtschaftswunder" (pp. 435-451). München: Beck.

Frevert, U. (1985). "Fürsorgliche Belagerung": Hygienebewegung und Arbeiterfrauen im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Geschichte und Gesellschaft, 11, 420-446.

Frevert, U. (1985). Professional medicine and the working classes in imperial Germany. Journal of Contemporary History, 20, 637-658.

Frevert, U. (1984). The civilizing tendency of hygiene: Working-class women under medical control in imperial Germany. In J. C. Fout (Ed.), German women in the nineteenth century: A social history (pp. 320-344). New York: Holmes & Meier.

Frevert, U. (1984). Die "Geheimnisse der Frauenzimmer" oder die Folgen von Unwissenheit und Fehlverhalten. Journal für Geschichte, 1, 24-29.

Frevert, U., & Kocka, J. (1984). La borghesia tedesca nel XIX secolo: Lo stato della ricerca. Quaderni Storici, 19, 549-572.

Frevert, U. (1982). Frauen und Ärzte im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert: Zur Sozialgeschichte eines Gewaltverhältnisses. In A. Kuhn & J. Rüsen (Eds.), Frauen in der Geschichte: Vol. 2. Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Beiträge zur Sozialgeschichte der Frauen vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart (Geschichtsdidaktik No. 8) (pp. 177-210). Düsseldorf: Schwann.

Frevert, U. (1981). Arbeiterkrankheit und Arbeiterkrankenkassen im Industrialisierungsprozeß Preußens (1840-1870). In W. Conze & U. Engelhardt (Eds.), Arbeiterexistenz im 19. Jahrhundert (pp. 293-319). Stuttgart: Klett-Cotta.

Frevert, U. (1981). Traditionale Weiblichkeit und moderne Interessenorganisation: Frauen im Angestelltenberuf 1918 - 1933. In H.-U. Wehler (Ed.), Frauen in der Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (pp. 507-533). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Frevert, U. (1979). Vom Klavier zur Schreibmaschine: Weiblicher Arbeitsmarkt und Rollenzuweisungen am Beispiel der weiblichen Angestellten in der Weimarer Republik. In A. Kuhn & G. Schneider (Eds.), Frauen in der Geschichte: Frauenrechte und die gesellschaftliche Arbeit der Frauen im Wandel. Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Studien zur Geschichte der Frauen (Geschichtsdidaktik No. 6) (pp. 82-112). Düsseldorf: Schwann.