Publikationen von Nele McElvany

Buchkapitel (18)

2010
Buchkapitel
McElvany, N., & Becker, M. (2010). Welche Prädiktoren braucht man zur Vorhersage von Lesekompetenz? Eine Kommunalitätenanalyse zur Bestimmung der uniquen und geteilten Varianzaufklärung psychologischer und soziologischer Konstrukte. In W. Bos, E. Klieme, & O. Köller (Eds.), Schulische Lerngelegenheiten und Kompetenzentwicklung: Festschrift für Jürgen Baumert (pp. 147–172). Waxmann.
Buchkapitel
Schnotz, W., Horz, H., McElvany, N., Schroeder, S., Ullrich, M., Baumert, J., Hachfeld, A., & Richter, T. (2010). Das BITE-Projekt: Integrative Verarbeitung von Bildern und Texten in der Sekundarstufe I. In E. Klieme, D. Leutner, & M. Kenk (Eds.), Kompetenzmodellierung: Zwischenbilanz des DFG-Schwerpunktprogramms und Perspektiven des Forschungsansatzes (pp. 143–153). Beltz.
2009
Buchkapitel
McElvany, N. (2009). Metacognition: Teacher knowledge, misconceptions, and judgments of relevance. In C. B. Larson (Ed.), Metacognition: new research developments (pp. 183–202). Nova Science Publishers.
Buchkapitel
McElvany, N., & Schneider, C. (2009). Förderung von Lesekompetenz. In W. Lenhard & W. Schneider (Eds.), Diagnostik und Förderung des Leseverständnisses (pp. 151–184). Hogrefe.
Buchkapitel
Taboada, A., & McElvany, N. (2009). Between the skill and will of extensive reading: L2 learners as engaged readers. In A. Cirocki (Ed.), Extensive reading in English language teaching (pp. 179–202). Lincom Europa.
2008
Buchkapitel
McElvany, N., van Steensel, R. C. M., & Kurvers, J. J. (2008). Eltern lehren Lesekompetenz: Wie wirksam sind familiäre Leseförderprogramme? In B. Hofmann & R. Valtin (Eds.), Checkpoint Literacy: Vol. 2. Zum 15. Europäischen Lesekongress 2007 in Berlin (pp. 122–135). Deutsche Gesellschaft für Lesen und Schreiben.
2007
Buchkapitel
Stubbe, T. C., Buddeberg, I., Hornberg, S., & McElvany, N. (2007). Lesesozialisation im Elternhaus im internationalen Vergleich. In W. Bos, S. Hornberg, K.-H. Arnold, G. Faust, L. Fried, E.-M. Lankes, K. Schwippert, & R. Valtin (Eds.), IGLU 2006: Lesekompetenzen von Grundschulkindern in Deutschland im internationalen Vergleich (pp. 299–327). Waxmann.
2005
Buchkapitel
McElvany, N., Artelt, C., & Holler, S. (2005). Leseförderung in der Familie. In A. Sasse & R. Valtin (Eds.), Lesen lehren (pp. 151–167). Deutsche Gesellschaft für Lesen und Schreiben.
2003
Buchkapitel
Artelt, C., Baumert, J., & Julius-McElvany, N. (2003). Selbstreguliertes Lernen: Motivation und Strategien in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland. In J. Baumert, C. Artelt, E. Klieme, M. Neubrand, M. Prenzel, U. Schiefele, W. Schneider, K.-J. Tillmann, & M. Weiß (Eds.), PISA 2000: Ein differenzierter Blick auf die Länder der Bundesrepublik Deutschland (pp. 131–164). Leske + Budrich.

Konferenzbeitrag (2)

2009
Konferenzbeitrag
Gresch, C., Maaz, K., McElvany, N., Baumert, J., & Kropf, M. (2009). Bildungsaspiration vor dem Hintergrund der Zusammensetzung der Klasse und regionaler Strukturen: Einflussfaktoren auf die Wunschschulform im Anschluss an die Grundschule. In W. Melzer & R. Tippelt (Eds.), W. Melzer & R. Tippelt (Eds.), Kulturen der Bildung: Beiträge zum 21. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (pp. 364–365). Budrich.
Zur Redakteursansicht