Azzurra Ruggeri

 

Leiterin der Max-Planck-Forschungsgruppe iSearch - Informationssuche, Ökologisches und Aktives Lernen bei Kindern

Professorin für Kognitions- und Entwicklungspsychologie an der TUM School of Education der Technischen Universität München

Publikationen

Kontakt:
Telefon: +49 30 82406-268
E-Mail: ruggeri@mpib-berlin.mpg.de

Akademischer Steckbrief:

M.A. in Philosophie, Juli 2008, Decision Making and Philosophy of Science, University of Pisa
Betreuer: Tiziano Raffaelli, Thesis: Bounded Rationality and Fast and Frugal Heuristics
Ph.D. in Kognitionswissenschaften, Juni 2012, University of Siena
Betreuer: Alessandro Innocenti, Thesis: New Perspectives on Children Development: Tracing Causes, Generating Hypothesis, Making Tragic Choices
Ph.D. in Psychologie, Dezember 2012, Humboldt-Universität zu Berlin
Gerd Gigerenzer, Konstantinos Katsikopoulos, Thesis: Opening Up the Cuebox: A Developmental Perspective
Marie Curie International Outgoing Fellow, Dezember 2013 – November 2016, University of California, Berkeley
Fei Xu, Tania Lombrozo, Alison Gopnik

Forschungsinteressen:

Meine Forschung setzt sich mit der Frage auseinander wie Kinder und Erwachsene bei der Entscheidungsfindung aktiv nach Informationen suchen, kausale Schlussfolgerungen ziehen und Kategorisierungsaufgaben lösen. Suchstrategien, wie jede andere Art von Strategien, sind nicht immer effektiv, weil ihr Nutzen und Erfolg von den Eigenschafgen des zu lösenden Problems abhängig sind. Daher interessiert mich, wie lernfähig Kinder und Erwachsene bei der Suche nach Informationsstrategien sind und wie sensibel sie auf verschiedene Merkmale und Aufgabenstrukturen reagieren. Insbesondere bin ich daran Interessiert, welchen Einfluss aktive Informationssuche auf unser Lernen, Verstehen und Erklären hat.

Ausgewählte Literatur:

Ruggeri, A., Sim, Z. L., & Xu, F. (in press). "Why is Toma late to school again?" Preschoolers identify the most informative questions. Developmental Psychology.

Ruggeri, A., Gummerum, M., Luan, S., & Keller, M. (in press). The influence of adult and peer models on children’s and adolescents’ sharing decisions. Child Development.

Ruggeri, A., Lombrozo, T., Griffiths, T. L., & Xu, F. (2016) Sources of developmental change in the efficiency of information search. Developmental Psychology, 52(12), 2159-2173. doi:10.1037/dev0000240

Horn, S. S., Ruggeri, A., & Pachur, T. (2016). The development of adaptive decision making: Recognition-based inference in children and adolescents. Developmental Psychology, 52(9), 1470–1485. doi:10.1037/dev0000181

Markant, D. B., Ruggeri, A., Gureckis, T. M., & Xu, F. (2016). Enhanced Memory as a Common Effect of Active Learning. Mind, Brain, and Education, 10(3), 142–152. doi: 10.1111/mbe.12117

Ruggeri, A., & Lombrozo, T. (2015). Children adapt their questions to achieve efficient search. Cognition, 143, 203–216. doi:10.1016/j.cognition.2015.07.004

Zur Redakteursansicht