Paul B. Baltes - Publications

Journal Article (8)

2004
Journal Article
Baltes, P. B. (2004). Das hohe Alter - mehr Bürde als Würde? FUndiert: das Wissenschaftsmagazin der Freien Universität Berlin, 01/2004, 10–17.
Journal Article
Baltes, P. B. (2004). Die Kultur des Alterns [Interview mit Paul B. Baltes]. McK Wissen: Das Magazin von McKinsey, 3(8), 18–23.
Journal Article
Baltes, P. B., & Kunzmann, U. (2004). The two faces of wisdom: Wisdom as a general theory of knowledge and judgement about excellence in mind and virtue vs. wisdom as everyday realization in people and products. Human Development, 47(5), 290–299.
Journal Article
Baltes, P. B., & Smith, J. (2004). Lifespan psychology: From developmental contextualism to developmental biocultural co-constructivism. Research in Human Development, 1(3), 123–144.
Journal Article
Baltes, P. B. (2004). Heiter scheitern: Sisyphos als moderner Erfolgsmensch. In jeder Lebensphase wälzen wir neue Steine - bis ins hohe Alter. Der Tagesspiegel, p. 26-p. 26.
Journal Article
Baltes, P. B. (2004). Ein demokratischer Königsweg: Ein Vorschlag zur Elite-Debatte. Universitäten sollten einen Bonus für erfolgreich eingeworbene Fördermittel bekommen. Die ZEIT, (10), 1–3.
Journal Article
Baltes, P. B. (2004). Die Jungen werden die Alten beschützen: Einen Krieg der Generationen wird es nicht geben, sagt der Berliner Alternsforscher Paul B. Baltes [Interview]. Kulturjournal, 3, 44–46.
Journal Article
Li, S.-C., Lindenberger, U., Hommel, B., Aschersleben, G., Prinz, W., & Baltes, P. B. (2004). Transformations in the couplings among intellectual abilities and constituent cognitive processes across the life span. Psychological Science, 15(3), 155–163.

Book (2)

2004
Book
Memories and reflections: Continuitiy and change. (2004). Max Planck Institute for Human Development.
Book
Baltes, P. B. Wisdom as orchestration of mind and virtue [Unfinished Book].

Book Chapter (3)

2004
Book Chapter
Baltes, P. B. (2004). Das Zeitalter des permanent unfertigen Menschen: Lebenslanges Lernen nonstop? In R. Busch (Ed.), Alternsmanagement im Betrieb: Ältere Arbeitnehmer - zwischen Frühverrentung und Verlängerung der Lebensarbeitszeit (pp. 35–52). Hampp.
Book Chapter
Baltes, P. B. (2004). Laudatio für Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Friedhart Klix. In B. Krause & W. Krause (Eds.), Psychologie im Kontext der Naturwissenschaften: Beiträge zur menschlichen Informationsverarbeitung: Festschrift für Friedhart Klix zum 75. Geburtstag (pp. 21–26). trafo Verlag.
Book Chapter
Baltes, P. B. (2004). Der Generationenkrieg kann ohne mich stattfinden: Wir sind alle jung und alt zugleich. Warum die Deutschen ihre Einstellung zum Alter radikal ändern müssen. In Deutscher Hochschulverband (Ed.), Glanzlichter der Wissenschaft: Ein Almanach (pp. 27–31). Lucius und Lucius.

Thesis - PhD (1)

2004
Thesis - PhD
Gerstorf, D. (2004). Heterogeneity and differential development in old age: A systemic-wholistic approach [PhD Thesis, Freie Universität Berlin].

Thesis - Diploma (1)

2004
Thesis - Diploma
Rauers, A. (2004). Dyadische Ziele in Partnerschaften: Die Adaptivität koordinierter Selektion [Diploma Thesis, Freie Universität Berlin].

Newspaper Article (3)

2004
Newspaper Article
Erfolgreich altern: Paul B. Baltes, Berliner Entwicklungspsychologe und Gerontologe, über die noch zu hebenden Schätze des Lebens [Interview mit Paul B. Baltes]. (2004, June 26). Berliner Zeitung, p. 25.
Newspaper Article
Baltes, P. B. (2004, May 12). Der Generationenkrieg kann ohne mich stattfinden: Wir sind alle jung und alt zugleich. Warum die Deutschen ihre Einstellung zum Alter radikal ändern müssen. Frankfurter Allgemeine Zeitung, p. 39.
Newspaper Article
Baltes, P. B., & Lindenberger, U. (2004, October 23). Geist im Alter: Bei der Geburt ist man am wenigstens das, was man werden kann. Der individuelle Lebenslauf entsteht beim Menschen als Ko-Konstruktion der Einflüsse aus Kultur und Biologie. Frankfurter Allgemeine Zeitung, p. 37.
Go to Editor View