Digitale Mobilisierung

Leitfrage: Wie haben digitale Medien unsere Fähigkeit zur Mobilisierung in zeitkritischen Situationen verändert?

Gruppenleiter: Manuel Cebrian

Gruppe:
José Balsa-Barreiro  
Jason Bassett  
Leonardo Ferreira  
Quyu Kong  
Weihua Li  
Jonathan Simons  
Pablo Suarez  
Jason Shuo Zhang

Wir leben in einer Welt, in der wir mit immer vielfältigeren und unberechenbareren Bedrohungen konfrontiert werden – von Terrorismus über biologische Waffen, von Klimakatastrophen zu Massenpaniken, von Stromausfällen bis hin zu Cyberangriffen. Diese Herausforderungen spiegeln sich auch in globalen Netzwerken wider – mit ihren vielen Vorteilen (z.B. Geschwindigkeit der Kommunikation, gemeinsames Reaktionspotenzial) wie auch Problemen (z.B. Hacking, Überwachung, Desinformation).

Die von Manuel Cebrian geleitete Forschungsgruppe "Digitale Mobilisierung" erforscht neue Wege, um zu verstehen, wie digitale Technologien mit Hilfe von kollektiver Intelligenz auf solche Bedrohungen reagieren und deren Auswirkungen mildern können. Diese Fragen untersucht sie mit Hilfe von Werkzeugen aus der Netzwerkwissenschaft und der rechnergestützten Sozialwissenschaft, mit besonderem Schwerpunkt auf moderne datengesteuerte Modellierungs- und Simulationswerkzeuge.

Referenzen:

  • Time-critical social mobilization. Science (2011).

  • Finding red balloons with split contracts: robustness to individuals' selfishness. STOC (2012). 

  • Targeted social mobilization in a global manhunt. PloS ONE (2013).

  • Limits of social mobilization. Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America (2013).

  • Violent extremist group ecologies under stress. Scientific Reports (2013).

  • Error and attack tolerance of collective problem solving: The DARPA Shredder Challenge. EPJ Data Science (2014).

  • Using friends as sensors to detect global-scale contagious outbreaks. PloS ONE (2014).

  • Rapid assessment of disaster damage using social media activity. Science Advances (2016).

  • Hawkes intensity processes for social media popularity. WWW (2017).

  • Weather impacts expressed sentiment. PloS ONE (2018).

  • An experimental study of search through community participation at Burning Man. arXiv (2019).

  • Deglobalization in a hyper-connected world. Nature Humanities and Social Sciences Communications (2019).

  • BeeMe: Real-Time Internet Control of Situated Human Agents. IEEE Computer (2020).

  • Impossible by Conventional Means: Ten Years on from the DARPA Red Balloon Challenge. arXiv (2020).

Zur Redakteursansicht