Forschungsinteressen

  • Eigensinn und Herrschaftspraktiken in der DDR
  • Gefühlserziehung und Singen im geteilten Deutschland
  • Musik und Gewalt in Konzentrations- und Vernichtungslagern
  • Emotionen und historisches Lernen
  • Emotionen an Erinnerungsorten
  • Lied und Musik als historische Quelle im Geschichtsunterricht
  • Geschichtskultur und populäre Geschichtskultur



Projekte


  • Zukunft als Programm. Jugend, Musik und Gefühlserziehung (abgeschlossen)

Vita

  • Stavenhagen Guest Professorship, Richard Koebner Minerva Center for German History,  Hebrew University Jerusalem, 2019, (https://koebner.huji.ac.il/stavenhagen-guest-professorship)
  • Vertretungsprofessuren: Geschichte und ihre Didaktik, Bergische Universität Wuppertal SS 2018/WS 2018/2019; Neuere und Zeitgeschichte und Geschichtsdidaktik, Universität Erfurt SS 2012
  • Stipendiatin der Robert Bosch Stiftung im Programm "Fast Track: Exzellenz und Führungskompetenz für Wissenschaftlerinnen auf der Überholspur" (2014-2016)
  • Dr. phil. habil. 2019, Technische Universität Dresden
  • Dr. phil.  2007, Freie Universität Berlin
  • M.A. in Geschichte und Musikwissenschaften, 2001, Humboldt Universität Berlin

Ausgewählte Publikationen

  • Juliane Brauer/Irmgard Zündorf:  „DDR-Geschichte vermitteln. Lehren und Lernen an Orten der DDR-Geschichte“, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 7/8 2019, S. 373-389.
  • Brauer, J., ‚Stille Nacht‘ Time and Again: Christmas Songs and Christmas Feelings, in: Pamela Classen, Monique Scheer (ed.), The Public Work of Christmas: Difference &Belonging in Multicultural Societies, McGill-Queen’s University Press 2019, S. 60-87.
  • Brauer, J., Music, body and emotion between well-being, manipulation and torture in the twentieth century, in: Penelope Gouk (ed. et.al.), The Routledge Companion to Music, Mind and Well-being: Historical and Scientific Perspectives, Routledge 2019, 149-162.
  • Brauer, J., How Can Music Be Torturous? Music in Nazi Concentration and Extermination Camps, in: Music & Politics, Volume X, Issue 1, Summer 2016, DOI: http://dx.doi.org/10.3998/mp.9460447.0010.103
  • Brauer, J., Disciplining Young People's Emotions in the Soviet Occupation Zone and the Early German Democratic Republic, in: Stephanie Olsen (Hg.), Childhood, Youth and Emotions in Modern History. National, Colonial and Global Perspectives, New York: Palgrave Macmillan 2015, S. 178-197.
  • Brauer, J., Empathie und historische Alteritätserfahrung, in: Juliane Brauer/ Martin Lücke: Emotionen, Geschichte und historisches Lernen. Geschichtsdidaktische und geschichtskulturelle Perspektiven, Göttingen 2013, 75-92.
  • Brauer, J. (2012). Clashes of Emotions: Punk Music, Youth Subculture, and Authority in the GDR. Social Justice. A Journal of Crime, Conflict & World Order 38/ 4: 53-70.
  • Brauer, J., zus. mit Assmann, A. (2011). Bilder, Gefühle, Erwartungen. Über die emotionale Dimension von Gedenkstätten und den Umgang von Jugendlichen mit dem Holocaust. Geschichte und Gesellschaft, 37, 1: 72-103.

Auszeichnungen

  • "Lehrlöwe 2018". Lehrpreis der Universität Wuppertal

Zur Redakteursansicht