Bettina Hitzer

 

Leiterin einer Minerva-Forschungsgruppe

Forschungsbereich Geschichte der Gefühle

Kontakt:
Telefon: +49 30 82406-382
E-Mail: hitzer@mpib-berlin.mpg.de




Forschungsinteressen

  • Medizingeschichte, Wissens- und Wissenschaftsgeschichte
  • Kindheitsgeschichte
  • Sozial-, Kultur- und Politikgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Migrationsgeschichte
  • Religionsgeschichte
  • Emotionsgeschichte

Akademischer Steckbrief

2018 Privatdozentin an der Freien Universität Berlin
2017 Habilitation, Freie Universiät Berlin (Venia legendi für Neuere und Neueste Geschichte)
2004 Dr. phil in Geschichtswissenschaft, Universität Bielefeld
1999 Erstes Staatsexamen in Geschichte und Französisch, Freie Universität Berlin


Auszeichnungen und Preise


2020 Preis der Leipziger Buchmesse (Sachbuch/Essayistik)
2016 Walter-de Gruyter Preis der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften




Forschungsprojekte



Projekte des Minerva-Forschungschwerpunktes "Gefühl und Krankheit"
(2015-2020)

Krebs fühlen. Die Emotionsgeschichte der Krebserkrankung im 20. Jahrhundert

Auf der Suche nach dem ganzen Menschen. Psychosomatische Medizin im 20. Jahrhundert




Konferenzen und Workshops


<p>Feeling Dis/ease – New Perspectives on Contemporary History</p>

Abschlusskonferenz des Minerva Forschungsschwerpunktes

Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

29. – 31. Januar 2020

Organisation: PD Dr. Bettina Hitzer
Tagungsbericht auf H-Soz-Kult

Zugänge zu einer Sozial- und Kulturgeschichte der Adoption<br />28.-29. November 2019

Zugänge zu einer Sozial- und Kulturgeschichte der Adoption
28.-29. November 2019

Workshop
Organisation: Bettina Hitzer (MPIB), Benedikt Stuchtey (Universität Marburg)

Workshop-Programm
The Multifaceted Relationship between Fear and Technology<br />10.-12. Oktober 2018

The Multifaceted Relationship between Fear and Technology
10.-12. Oktober 2018

Internationaler Workshop
Organisiert von: Bettina Hitzer (MPIB), Alexandra Gall (Deutsches Museum München), Martina Heßler (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg), Karena Kalmbach (Technische Universiteit Eindhoven), Anne Schmidt, Andreas Spahn (Technische Universiteit Eindhoven)

Workshop-Programm
Epigenetics: Innovation of Memory? Life Science Paradigms as Challenge and Opportunity for Historians<br />June 13-15, 2018

Epigenetics: Innovation of Memory? Life Science Paradigms as Challenge and Opportunity for Historians
June 13-15, 2018

Organisatorinnen: Bettina Hitzer und Dagmar Ellerbrock

Keynotes von Jay Winter (Yale University) In Place of Healing: The Dangers of Therapeutic Models of Remembrance and Dorothee Wierling (Forschungsstelle für Zeitgeschichte, Hamburg): Do Epigenetics Matter? A Historian's Issues with Memories, Narratives and Intergenerational Transfer

Konferenzprogramm
Auf der Suche nach dem ganzen Menschen. Psychosomatische Medizin im 20. Jahrhundert<br />8.-10. Juni 2017

Auf der Suche nach dem ganzen Menschen. Psychosomatische Medizin im 20. Jahrhundert
8.-10. Juni 2017

Autorenworkshop

Organisation: Bettina Hitzer (MPIB), Alexa Geisthövel (Charité Universitätsmedizin Berlin)

Workshop-Programm



Ausgewählte Literatur


Academia.edu-Seite

Kürzere Texte

Hitzer, B. (2020), Vom Lob der Offenheit. Sprechen über Krebs und Tod. In Geschichte der Gegenwart. Veröffentlicht am 15. Januar 2020.

Hitzer, B. (2019), "Du schaffst das!?" Die Emotionsgeschichte der Krebskrankheit. In Forschungsbericht der Max-Planck-Gesellschaft 2018 (veröffentlicht 2019).

Aufsätze, Monografien und Herausgaben

Hitzer, Bettina [2020], The Odor of Disgust. Contemplating the Dark Side of 20th-Century Cancer History. In Emotion Review 12 https://doi.org/10.1177/1754073919897293

Hitzer, B. (2020), Krebs fühlen. Eine Emotionsgeschichte des 20. Jahrhunderts, Stuttgart: Klett-Cotta.

Hitzer, B., Gall, Alexander & Heßler, Martina et al. (Hg.) (2019), Tech-Fear. Histories of a Multifaceted Relationship (Themenheft/Technikgeschichte 86, 3).

Hitzer, B. (2019), Warum lügen? Eine Geschichte der Adoption nach 1945. In Geschichte und Gesellschaft 45, 1, S. 70-94.

Hitzer, B. & Geisthövel, Alexa (Hg.) (2019), Auf der Suche nach einer anderen Medizin. Psychosomatik im 20. Jahrhundert, Frankfurt: Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft.

Hitzer, B., Dror, Otniel, Laukötter, Anja & León-Sanz, Pilar (Hg.) (2016), History of Science and the Emotions (Themenheft/Osiris 31).

Hitzer, B., Eitler, Pascal & Scheer, Monique (Hg.) (2014), Feeling and Faith (Themenheft/German History 32, 3).

Hitzer, B. & Frevert, Ute et al. (2014), Learning How to Feel. Children’s Literature and Emotional Socialization, 1870-1970, Oxford: Oxford University Press.

Hitzer, B. (2011), Emotionsgeschichte - ein Anfang mit Folgen. Forschungsbericht, in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/forum/2011-11-001.pdf (veröffentlicht: 23.11.2011), 41 S.

Hitzer, B. & Schlör, Joachim (Hg.) (2011), God in the City. Religious Topographies in the Age of Urbanization (Themenheft/Journal of Urban History 37, 6).

Hitzer, B. & Frevert, Ute et al. (2011), Gefühlswissen. Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne, Frankfurt: Campus.

Hitzer, B. & Welskopp, Thomas (Hg.) (2010), Die Bielefelder Sozialgeschichte. Klassische Texte zu einem geschichtswissenschaftlichen Programm und seinen Kontroversen, Bielefeld: transcript.

Hitzer, B. & Häusler, Michael (Hg.) (2010), Zwischen Tanzboden und Bordell. Lebensbilder Berliner Prostituierter aus dem Jahr 1869, Berlin: bebra wissenschaft Verlag.

Hitzer, B. (2006). Im Netz der Liebe. Die protestantische Kirche und ihre Zuwanderer in der Metropole Berlin (1849-1914). Köln: Böhlau.

Hitzer, B. (2001). Schlüssel zweier Welten: politisches Lied und Gedicht von Arbeitern und Bürgern 1848-1875 (Gesprächskreis Geschichte; 43). Bonn. kostenlos online zugänglich

Zur Redakteursansicht