EnglishDeutsch

Pascal Eitler

Adjunct Researcher
eitler [at] mpib-berlin [dot] mpg [dot] de

Short CV: 

Dr. phil Modern History, 2008, University Bielefeld
M.A. in History, 2001, University Bielefeld and E.H.E.S.S. Paris


Research Interests: 
  • Human-animal relationships in Modern History
  • Body History of the 19th and 20th Centuries
  • History of Religion in West Germany

Selected Literature: 

Books

„Gott ist tot – Gott ist rot". Max Horkheimer und die Politisierung der Religion um 1968, Frankfurt 2009.

Gefühlswissen. Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne, Frankfurt a.M. 2011 (mit Ute Frevert, Monique Scheer u.a.).

Das beratene Selbst. Zur Genealogie der Therapeutisierung in den "langen" Siebzigern, Bielefeld 2011 (hg. mit Sabine Maasen, Jens Elberfeld u. Maik Tändler).

 

Articles And Essays (Selection)

Körper − Kosmos − Kybernetik. Transformationen der Religion im „New Age" (Westdeutschland 1975-1990), in: Zeithistorische Forschungen 4 (2007), S. 116-136.

Die „sexuelle Revolution" – Körperpolitik um 1968, in: Martin Klimke u. Joachim Scharloth Hg., 1968. Ein Handbuch zur Kultur- und Mediengeschichte der Studentenbewegung, Stuttgart 2007, S. 235-246.

Die Produktivität der Pornographie. Visualisierung und Therapeutisierung der Sexualität nach 1968, in: Nicolas Pethes u. Silke Schicktanz Hg., Sexualität als Experiment. Identität, Lust und Reproduktion zwischen Science und Fiction, Frankfurt a.M. 2008, S. 255-274.

Eine Tiergeschichte der Moderne – theoretische Perspektiven, in: Traverse. Zeitschrift für Geschichte 15 (2008), S. 92-106 (mit Maren Möhring).

Emotionengeschichte als Körpergeschichte. Eine heuristische Perspektive auf religiöse Konversionen im 19. und 20. Jahrhundert, in: Geschichte und Gesellschaft 35 (2009), S. 282-313 (mit Monique Scheer).

Sexualität als Ware und Wahrheit – Körpergeschichte als Konsumgeschichte, in: Heinz-Gerhard Haupt u. Claudius Torp Hg., Deutsche Konsumgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Frankfurt a.M. 2009, S. 370-388.

In tierischer Gesellschaft. Ein Literaturbericht zum Mensch-Tier-Verhältnis im 19. und 20. Jahrhundert, in: Neue Politische Literatur 54 (2009), S. 207-224.

Der „Neue Mann" des „New Age". Emotion und Religion in der Bundesrepublik Deutschland (1970-1990), in: Manuel Borutta u. Nina Verheyen Hg., Die Präsenz der Gefühle. Männlichkeit und Emotion in der Moderne, Bielefeld 2010, S. 279-304.

Zwischen „großer Verweigerung" und „sanfter Verschwörung". Eine religionshistorische Perspektive auf die Bundesrepublik Deutschland 1965-1990, in: Tel Aviver Jahrbuch für deutsche Geschichte 38 (2010), S. 213-229.

„Alternative" Religion. Subjektivierungspraktiken und Politisierungsstrategien im „New Age" (Westdeutschland 1970-1990), in: Sven Reichardt u. Detlef Siegfried Hg., Das Alternative Milieu. Antibürgerlicher Lebensstil und linke Politik in der Bundesrepublik Deutschland und Europa 1968-1983, Göttingen 2010, S. 335-352.

Der „Ursprung" der Gefühle – reizbare Menschen und reizbare Tiere, in: Ute Frevert, Monique Scheer u.a., Gefühlswissen. Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne, Frankfurt a.M. 2011, S. 93-119.

"Selbstheilung". Zur Somatisierung und Sakralisierung von Selbstverhältnissen im New Age (Westdeutschland 1970-1990), in: Sabine Maasen, Pascal Eitler, Jens Elberfeld u. Maik Tändler Hg., Das beratene Selbst. Zur Genealogie der Therapeutisierung in den "langen" Siebzigern, Bielefeld 2011, S. 161-181.

Privatisierung und Subjektivierung. Religiöse Selbstverhältnisse im "New Age", in: Norbert Frei u. Dietmar Süß Hg., Privatisierung: Idee und Praxis seit den 1970er Jahren, Göttingen 2012, S. 140-156.

Tierliebe und Menschenführung. Eine genealogische Perspektive auf das 19. und 20. Jahrhundert, in: Tierstudien 2 (2013), Heft 3, S. 40-50.

 

Journal

Founder and Co-Editor of Body Politics - Zeitschrift für Körpergeschichte.

open all Curriculum Vitae

zuklappen Publications

Eitler, P. (2017). "Selbstverwirklichung" im "Ausnahmezustand": Vom Einsatz des Körpers im Zeitalter der Emphase (Westdeutschland um und nach 1968). In H. Ahlheim (Ed.), Gewalt, Zurichtung, Befreiung? Individuelle "Ausnahmezustände" im 20. Jahrhundert (Veröffentlichungen des Zeitgeschichtlichen Arbeitskreises Niedersachsen No. 32) (pp. 164-185). Göttingen: Wallstein.

Eitler, P. (2016). Der kurze Weg nach "Osten": Orientalisierungsprozesse in der Bundesrepublik Deutschland um und nach 1968. In A. Schildt (Ed.), Von draußen: Ausländische intellektuelle Einflüsse in der Bundesrepublik bis 1990 (Hamburger Beiträge zur Sozial- und Zeitgeschichte No. 55) (pp. 288-305). Göttingen: Wallstein.

Eitler, P. (2016). Lebensführung, Menschenführung und die Gesellschaftsgeschichte Westdeutschlands um 1968. In C. Lepp, H. Oelke, & D. Pollack (Eds.), Religion und Lebensführung im Umbruch der langen 1960er Jahre (Arbeiten zur Kirchlichen Zeitgeschichte: Reihe B. Darstellungen No. 65) (pp. 65-97). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Bänziger, P.-P., Beljan, M., Eder, F. X., & Eitler, P. (Eds.). (2015). Sexuelle Revolution? Zur Geschichte der Sexualität im deutschsprachigen Raum seit den 1960er Jahren (1800 - 2000: Kulturgeschichten der Moderne No. 9). Bielefeld: transcript-Verlag.

Bänziger, P.-P., Beljan, M., Eder, F. X., & Eitler, P. (2015). Sexuelle Revolution? Zur Sexualitätsgeschichte seit den 1960er Jahren im deutschsprachigen Raum. In P.-P. Bänziger, M. Beljan, F. X. Eder, & P. Eitler (Eds.), Sexuelle Revolution? Zur Geschichte der Sexualität im deutschsprachigen Raum seit den 1960er Jahren (1800 - 2000: Kulturgeschichten der Moderne No. 9) (pp. 7-23). Bielefeld: transcript-Verlag.

Eitler, P. (2015). Die "Porno-Welle": Sexualität, Seduktivität und die Kulturgeschichte der Bundesrepublik (1968-1988). In P.-P. Bänziger, M. Beljan, F. X. Eder, & P. Eitler (Eds.), Sexuelle Revolution? Zur Geschichte der Sexualität im deutschsprachigen Raum seit den 1960er Jahren (1800 - 2000: Kulturgeschichten der Moderne No. 9) (pp. 87-111). Bielefeld: transcript-Verlag.

Eitler, P., & Elberfeld, J. (2015). Von der Gesellschaftsgeschichte zur Zeitgeschichte des Selbst - und zurück. In P. Eitler & J. Elberfeld (Eds.), Zeitgeschichte des Selbst: Therapeutisierung, Politisierung, Emotionalisierung (Histoire No. 79) (pp. 7-30). Bielefeld: transcript-Verlag.

Eitler, P., & Elberfeld, J. (Eds.). (2015). Zeitgeschichte des Selbst: Therapeutisierung, Politisierung, Emotionalisierung (Histoire No. 79). Bielefeld: transcript-Verlag.

Eitler, P. (2014). Animal history as body history: Four suggestions from a genealogical perspective. Body Politics: Zeitschrift für Körpergeschichte, 2, 259-274.
Full text

Eitler, P. (2014). Doctor Dolittle's empathy. In U. Frevert, P. Eitler, S. Olsen, U. Jensen, M. Pernau, D. Brückenhaus, M. Beljan, B. Gammerl, A. Laukötter, B. Hitzer, J. Plamper, J. Brauer, & J. C. Häberlen (Eds.), Learning how to feel: Children's literature and emotional socialization, 1870-1970 (pp. 94-114). Oxford: Oxford University Press.
(Chinese translation: Owl Publishing House, 2018, pp. 173-204)

Eitler, P. (2014). The "origin" of emotions: Sensitive humans, sensitive animals. In U. Frevert, M. Scheer, A. Schmidt, P. Eitler, B. Hitzer, N. Verheyen, B. Gammerl, C. Bailey, & M. Pernau, Emotional lexicons: Continuity and change in the vocabulary of feeling 1700-2000 (pp. 91-117). Oxford: Oxford University Press.

Eitler, P. (2014). Tiere und Gefühle: Eine genealogische Perspektive auf das 19. und 20. Jahrhundert. In G. Krüger, A. Steinbrecher, & C. Wischermann (Eds.), Tiere und Geschichte: Konturen einer "Animate History" (pp. 59-78). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.

Eitler, P., Hitzer, B., & Scheer, M. (2014). Feeling and faith-religious emotions in German history. German History, 32, 343-352. doi:10.1093/gerhis/ghu063
Full text

Eitler, P., Hitzer, B., & Scheer, M. (Eds.). (2014). Feeling and faith: Religious emotions in German history [Special issue]. German History, 32(3).

Eitler, P., Olsen, S., & Jensen, U. (2014). Introduction. In U. Frevert, P. Eitler, S. Olsen, U. Jensen, M. Pernau, D. Brückenhaus, M. Beljan, B. Gammerl, A. Laukötter, B. Hitzer, J. Plamper, J. Brauer, & J. C. Häberlen (Eds.), Learning how to feel: Children's literature and emotional socialization, 1870-1970 (pp. 1-20). Oxford: Oxford University Press.
(Chinese translation: Owl Publishing House, 2018, pp. 29-58)

Frevert, U., Eitler, P., Olsen, S., Jensen, U., Pernau, M., Brückenhaus, D., Beljan, M., Gammerl, B., Laukötter, A., Hitzer, B., Plamper, J., Brauer, J., & Häberlen, J. (2014). Learning how to feel: Children's literature and emotional socialization, 1870-1970 (Emotions in History). Oxford: Oxford University Press.
(Chinese translation: Owl Publishing House, 2018, ISBN 978-986-262-346-6)

Frevert, U., Scheer, M., Schmidt, A., Eitler, P., Hitzer, B., Verheyen, N., Gammerl, B., Bailey, C., & Pernau, M. (2014). Emotional lexicons: Continuity and change in the vocabulary of feeling 1700-2000. Oxford: Oxford University Press.

Bänziger, P.-P., Beljan, M., Eitler, P., Elberfeld, J., Findor, A., Fritz-Hoffmann, C., Geisthövel, A., Gunkel, H., Ladwig, P., Möhring, M., Otto, M., Perinelli, M., Sabisch, K., Scheer, M., Schmincke, I., Stieglitz, O., Stoff, H., Streng, M., & Wellmann, A. (Eds.). (2013-). Body Politics : Zeitschrift für Körpergeschichte [Online-Journal]. Retrieved October 30, 2013, from http://bodypolitics.de/.
Full text

Eitler, P. (2013, October). Fear is a lie: Emotion and religion in the "New Age". History of Emotions - Insights into Research. Retrieved December 3, 2013, from http://dx.doi.org/10.14280/08241.4
(German translation: "Angst ist eine Lüge": Emotion und Religion im "New Age", In: Geschichte der Gefühle - Einblicke in die Forschung, doi:10.14280/08241.3)
Full text

Eitler, P. (2013). Einführung: Gewaltverhältnisse - eine körpergeschichtliche Perspektive. Body Politics: Zeitschrift für Körpergeschichte, 1, 163-183.
Full text

Eitler, P. (2013). "Orte der Kraft": Körper, Gefühle und die religiöse Topologie im "New Age". In F. Bösch & L. Hölscher (Eds.), Jenseits der Kirche: Die Öffnung religiöser Räume seit den 1950er Jahren (Geschichte der Religion in der Neuzeit No. 5) (pp. 176-199). Göttingen: Wallstein.

Eitler, P. (2013). Das "Reich der Sinne"? Pornographie, Philosophie und die Brutalisierung der Sexualität (1968-1988). Body Politics: Zeitschrift für Körpergeschichte, 1, 259-296.
Full text

Eitler, P. (2013). Der Schutz der Tiere und die Transformation des Politischen im 19. und 20. Jahrhundert. In F. Bösch & M. Sabrow (Eds.), ZeitRäume 2012/2013: Potsdamer Almanach des Zentrums für Zeithistorische Forschung (pp. 87-97). Göttingen: Wallstein.

Eitler, P. (2013). Tierliebe und Menschenführung: Eine genealogische Perspektive auf das 19. und 20. Jahrhundert. In J. Ullrich & F. Weltzien (Eds.), Tierliebe (Tierstudien No. 3) (pp. 40-48). Berlin: Neofelis Verlag.

Eitler, P. (2012). "Biofreiheit": Physiowissen und Körperpolitik im "New Age" (Bundesrepublik Deutschland 1975-1985). In M. Tändler & U. Jensen (Eds.), Das Selbst zwischen Anpassung und Befreiung: Psychowissen und Politik im 20. Jahrhundert (Veröffentlichungen des Zeitgeschichtlichen Arbeitskreises Niedersachsen No. 27) (pp. 229-250). Göttingen: Wallstein.

Eitler, P. (2012). Privatisierung und Subjektivierung: Religiöse Selbstverhältnisse im "New Age". In N. Frei & D. Süß (Eds.), Privatisierung: Idee und Praxis seit den 1970er Jahren (Vorträge und Kolloquien / Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts No. 12) (pp. 140-156). Göttingen: Wallstein.

Eitler, P. (2011). Konziliare Aufbrüche und kontestative Umbrüche: Die Politisierung des Katholizismus um 1968. Eine diskurshistorische Perspektive. In K. Fitschen, S. Hermle, K. Kunter, C. Lepp, & A. Roggenkamp-Kaufmann (Eds.), Die Politisierung des Protestantismus: Entwicklungen in der Bundesrepublik Deutschland während der 1960er und 70er Jahre (Arbeiten zur kirchlichen Zeitgeschichte: Reihe B. Darstellungen No. 52) (pp. 249-271). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Eitler, P. (2011). "Selbstheilung": Zur Somatisierung und Sakralisierung von Selbstverhältnissen im New Age (Westdeutschland 1970-1990). In S. Maasen, J. Elberfeld, P. Eitler, & M. Tändler (Eds.), Das beratene Selbst: Zur Genealogie der Therapeutisierung in den "langen" Siebzigern (Kulturgeschichten der Moderne No. 7) (pp. 161-181). Bielefeld: transcript-Verlag.

Eitler, P. (2011). Der "Ursprung" der Gefühle: Reizbare Menschen und reizbare Tiere. In U. Frevert, M. Scheer, A. Schmidt, P. Eitler, B. Hitzer, N. Verheyen, B. Gammerl, C. Bailey, & M. Pernau, Gefühlswissen: Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne (pp. 93-119). Frankfurt am Main: Campus Verlag.

Eitler, P. (2011). "Weil sie fühlen, was wir fühlen": Menschen, Tiere und die Genealogie der Emotionen im 19. Jahrhundert. Historische Anthropologie, 19, 211-228.

Eitler, P. (2011). Wissenschaftliche Ressourcen religiösen Wissens: Informationshoheiten und Politisierungsfelder in der Bundesrepublik Deutschland 1965-1990. Archiv für Sozialgeschichte, 51, 291-310.

Frevert, U., Scheer, M., Schmidt, A., Eitler, P., Hitzer, B., Verheyen, N., Gammerl, B., Bailey, C., & Pernau, M. (2011). Gefühlswissen: Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne. Frankfurt am Main: Campus Verlag.

Maasen, S., Elberfeld, J., Eitler, P., & Tändler, M. (Eds.). (2011). Das beratene Selbst: Zur Genealogie der Therapeutisierung in den "langen" Siebzigern (Kulturgeschichten der Moderne No. 7). Bielefeld: transcript-Verlag.

Eitler, P. (2010). "Alternative" Religion: Subjektivierungspraktiken und Politisierungsstrategien im "New Age" (Westdeutschland 1970-1990). In S. Reichardt & D. Siegfried (Eds.), Das Alternative Milieu: Antibürgerlicher Lebensstil und linke Politik in der Bundesrepublik Deutschland und Europa 1968-1983 (Hamburger Beiträge zur Sozial- und Zeitgeschichte No. 47) (pp. 335-352). Göttingen: Wallstein.

Eitler, P. (2010). "Auferstehung" als "Aufstand": Die Gewaltfrage und die Politisierung der Religion um 1968. In F.-W. Kersting, J. Reulecke, & H.-U. Thamer (Eds.), Die zweite Gründung der Bundesrepublik: Generationswechsel und intellektuelle Wortergreifungen 1955-1975 (pp. 153-171). Stuttgart: Steiner.

Eitler, P. (2010). Der "Neue Mann" des "New Age": Emotion und Religion in der Bundesrepublik Deutschland 1970-1990. In M. Borutta & N. Verheyen (Eds.), Die Präsenz der Gefühle: Männlichkeit und Emotion in der Moderne (pp. 279-304). Bielefeld: transcript-Verlag.

Eitler, P. (2010). Zwischen "großer Verweigerung" und "sanfter Verschwörung": Eine religionshistorische Perspektive auf die Bundesrepublik Deutschland 1965-1990. In J. Brunner (Ed.), Politische Leidenschaften: Zur Verknüpfung von Macht, Emotion und Vernunft in Deutschland (Tel Aviver Jahrbuch für deutsche Geschichte No. 38) (pp. 213-229). Göttingen: Wallstein.

Eitler, P. (2009). Ambivalente Urbanimalität: Tierversuche in der Großstadt (Deutschland 1879-1914). Informationen zur modernen Stadtgeschichte, (2), 80-93.

Eitler, P. (2009). "Gott ist tot - Gott ist rot": Max Horkheimer und die Politisierung der Religion um 1968 (Historische Politikforschung No. 17). Frankfurt am Main: Campus Verlag.

Eitler, P. (2009). In tierischer Gesellschaft: Ein Literaturbericht zum Mensch-Tier-Verhältnis im 19. und 20. Jahrhundert. Neue Politische Literatur, 54, 207-224.

Eitler, P. (2009). Sexualität als Ware und Wahrheit: Körpergeschichte als Konsumgeschichte. In H.-G. Haupt & C. Torp (Eds.), Die Konsumgesellschaft in Deutschland 1890-1990: Ein Handbuch (pp. 370-388). Frankfurt: Campus Verlag.

Eitler, P. (2009). Stern(s)stunden der Sachlichkeit: Tierfilm und Tierschutz nach "1968". In M. Möhring, M. Perinelli, & O. Stieglitz (Eds.), Tiere im Film: Eine Menschheitsgeschichte der Moderne (Kölner historische Abhandlungen No. 47) (pp. 115-126). Köln: Böhlau.

Eitler, P., & Scheer, M. (2009). Emotionengeschichte als Körpergeschichte: Eine heuristische Perspektive auf religiöse Konversionen im 19. und 20. Jahrhundert [Emotions history as body history: A heuristic perspective on religious conversions in the 19th and 20th centuries]. Geschichte und Gesellschaft, 35, 282-313.

Eitler, P. (2008). Die Produktivität der Pornographie: Visualisierung und Therapeutisierung der Sexualität nach 1968. In N. Pethes & S. Schicktanz (Eds.), Sexualität als Experiment: Identität, Lust und Reproduktion zwischen Science und Fiction (pp. 255-273). Frankfurt: Campus Verlag.

Eitler, P. (2008). Übertragungsgefahr: Zur Emotionalisierung und Verwissenschaftlichung des Mensch-Tier-Verhältnisses im Deutschen Kaiserreich. In U. Jensen & D. Morat (Eds.), Rationalisierungen des Gefühls: Zum Verhältnis von Wissenschaft und Emotionen 1880-1930 (pp. 171-187). München: Fink.

Eitler, P. (2008). "Umbruch" und "Umkehr": Der christlich-marxistische Dialog um "1968". In B. Hey & V. Wittmütz (Eds.), "1968" und die Kirchen (Religion in der Geschichte No. 17) (pp. 249-268). Bielefeld: Verlag für Regionalgeschichte.

Eitler, P. (2008). "Wende zur Welt?": Die Politisierung der Religion in der Bundesrepublik Deutschland um 1968. In J.-P. Cahn & H. Kaelble (Ed.), Religion und Laizität in Frankreich und Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert (Schriftenreihe des Deutsch-französischen Historikerkomitees No. 5) (pp. 137-150). Stuttgart: Steiner.

Eitler, P., & Möhring, M. (2008). Eine Tiergeschichte der Moderne: Theoretische Perspektiven. Traverse, 15, 91-105.