EnglishDeutsch

Growing Brains

WER WIR SIND:

Wir sind ein internationales Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin-Dahlem und erforschen grundlegende Mechanismen des menschlichen Entscheidungsverhaltens

(Forscher: Dr. Wouter van den Bos, Dr. Sebastian Horn, Anika Josef, Lukas Nagel - Leitung: Prof. Dr. Ralph Hertwig).

Jumping brain | Research Project Growing Brains
© Emilio Garcia at LaboLabs

DAS ZIEL UNSERER STUDIE GROWING BRAINS:

In dieser Studie interessieren wir uns für die Denk- und Entscheidungprozesse bei Kindern im Alter zwischen 6 und 18 Jahren.

Wenn ein Kind heranwächst, verändert es sich in vielerlei Hinsicht. Durch Fortschritte in der kognitiven Entwicklung, wie z.B. eine bessere Lern- und Gedächtnisfähigkeit, verbessert sich die Fähigkeit, eigenständig Entscheidungen und Urteile zu treffen. Im Übergang zwischen Kindheit und Jugend verändern sich zudem auch die Interessen, das soziale Umfeld, und wie das Kind/der Jugendliche über sich und Andere denkt. Waren vor einigen Jahren zum Beispiel noch Burgen und Legosteine interessant, so ist es heute beispielsweise eine aufregende Tour auf dem Skateboard mit Freunden.

Aus wissenschaftlichen Studien wissen wir, dass das Gehirn, ebenso wie der Körper, wächst und reift. Unklar ist jedoch, wie Veränderungen im Gehirn auch Veränderungen im Verhalten im Kindes- und Jugendalter bedingen.

Unsere Forschungsgruppe hat es sich deshalb zum Ziel gesetzt, das Zusammenspiel der Gehirnentwicklung und der Entwicklung in Denk- und Entscheidungsaufgaben bei Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren zu untersuchen. Folgende Fragen sind dabei zentral:

  • Welche Veränderungen des Gehirns im Kindes- und Teenageralter ermöglichen es, als Erwachsener gute Entscheidungen in komplexen Entscheidungssituationen zu treffen?
  • Welche Rolle spielt dabei die Entwicklung der Lern- und Gedächtnisfähigkeit und welche Gehirnareale sind damit verbunden?
  • Wie hängen Veränderungen in der Funktion und Verbindung bestimmter Gehirnareale mit der Entwicklung des Entscheidungsverhaltens bei Kindern und Teenagern zusammen?

Um diese Fragen zu beantworten, verwenden wir moderne Verfahren aus der Entwicklungs- und Entscheidungspsychologie als auch den Neurowissenschaften (z.B. Magnetresonanztomografie; MRT).

WEN WIR FÜR DIE STUDIE GROWING BRAINS SUCHEN:

Wir suchen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 18 Jahren für Verhaltensstudien und Studien, in denen auch die Gehirnaktivität untersucht wird (MRT-Studien).

Für beide Arten von Studien ist eine maximale Dauer von 1,5 bis 2 Stunden vorgesehen. Es wird dabei darauf geachtet, dass ausreichend Pausen gemacht werden, um die Teilnahme für Ihr Kind so angenehm wie möglich zu gestalten.

WIE WIR MIT DEN ERHOBENEN DATEN UMGEHEN:

Alle erhobenen Daten Ihres Kindes werden ausschließlich in anonymisierter Form verarbeitet und nicht an Dritte (z. B. ErzieherInnen oder Lehrkräfte) weitergegeben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Melden Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter für die Teilnahme bei uns an! Wir rufen Sie dann im Laufe der nächsten Wochen zurück, um Ihre Anmeldung zu bestätigen und einen Termin zu vereinbaren.

Wir möchten darauf hinweisen, dass es aufgrund des für das Forschungsprojekt vorgesehenen Zeitrahmens möglich ist, dass zwischen Ihrer Anmeldung und der tatsächlichen Teilnahme bei uns am Institut eine gewisse Zeit vergeht. Nicht immer laufen alle Studien parallel. Wir informieren Sie jedoch umgehend über neue Studien und werden dabei Ihr Anmeldedatum für die Einladung zur Teilnahme an der Studie berücksichtigen. Je früher die Anmeldung, desto früher kann an einer Studie teilgenommen werden.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

Ihr Growing Brains-Team

(Leitung: Dr. Wouter van den Bos)

Kontakt

Tel.: 030 82406-654 (AB)
E-Mail growingbrains [at] mpib-berlin [dot] mpg [dot] de

Was wir Ihrem Kind bieten

Brain photos | Research Project Growing Brains
© MPIB
  • In jeder Sitzung wird Ihr Kind unterschiedliche Aufgaben am Computer lösen, anhand derer Lern- und Entwicklungsprozesse erfasst werden.
  • Alle Studiensitzungen werden von geschultem Personal betreut und finden in kindgerechter Atmosphäre statt.
  • Aus früheren Studien an unserem Institut wissen wir, dass Kindern die Teilnahme sehr viel Spaß macht und sie sich dadurch für die Wissenschaft begeistern können.
  • Im Rahmen einer Informationsveranstaltung teilen wir unsere Studienergebnisse Ihnen und Ihrem Kind mit.
  • Teilnehmenden Familien bieten wir zudem eine angemessene Aufwandsentschädigung.
  • Für die Teilnahme an einer MRI Studie erhalten Sie zudem Bilder des Gehirns Ihres Kindes.

Kontakt

Growing Brains 

 

Tel.: 030 82406-654 (AB) 

E-Mail: growingbrains [at] mpib-berlin [dot] mpg [dot] de