EnglishDeutsch

Karsten Lichau

© MPIB
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
+49 30 82406-369
lichau [at] mpib-berlin [dot] mpg [dot] de
108

Akademischer Steckbrief: 

Visiting Postdoctoral Fellow am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centre Marc Bloch, deutsch-französisches Zentrum für Sozial- und Geisteswissenschaften

Stipendiat des DFG-Graduiertenkollegs „Körper-Inszenierungen“ am Institut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin

Dr. Phil., Freie Universität Berlin

Diplom/Maîtrise Erziehungswissenschaft (Freie Universität Berlin/Université Paris VIII Vincennes-St.Denis)


Forschungsinteressen: 
  • Historische Anthropologie der Sinne und des Körpers
  • Sound history
  • Emotionengeschichte
  • Religion und Säkularisierung

Ausgewählte Literatur: 
  • „‘...während dessen auf zwei Minuten jeder Ton und jede Bewegung aussetzt‘. Die akustische Inszenierung politischer Einheit in der Schweigeminute“, In: Gerhard Paul, Ralph Schock (Hrsg.), Sound der Zeit. Geräusche, Töne, Stimmen – 1889 bis heute, Göttingen: Wallstein Verlag, 2014.
  • Menschengesichte. Max Picards literarische Physiognomik. Berlin: Akademie Verlag – De Gruyter, 2014.
  • „‘This moving, awe-inspiring silence‘: Zum emotionalen Potential der Schweigeminute“, In:  Claudia Jarzebowski, Anne Kwaschik (Hrsg.), Performing Emotions. Interdisziplinäre Perspektiven auf das Verhältnis von Politik und Emotion in der Frühen Neuzeit und in der Moderne, Göttingen: V & R unipress, 2013.
  • mit Viktoria Tkaczyk und Rebecca Wolf (Hrsg.), Resonanz. Potentiale einer akustischen Figur, München: Fink, 2009.