EnglishDeutsch

Theorieintegration: Prospect Theory und Heuristiken als Modelle von Risikoentscheidungen

Title:

Theorieintegration: Prospect Theory und Heuristiken als Modelle von Risikoentscheidungen

Artikel in Cognitive Psychology
© Cognitive Psychology
Bereich: 
Adaptive Rationalität
Zusammenfassung: 

Zwei einflussreiche Ansätze zur Modellierung risikoreicher Entscheidungen sind algebraische Modelle (welche auf die Vorhersage von Entscheidungen fokussieren) und Heuristiken (welche auch die zugrundeliegenden kognitiven Prozesse beschreiben). Diese beiden Ansätze werden als unvereinbar oder gar entgegengesetzt angesehen, weil sie auf fundamental unterschiedlichen Annahmen und Algorithmen basieren. Die Cumulative Prospect Theory (CPT; Tversky & Kahneman, 1992) ist das zurzeit einflussreichste Beispiel eines deskriptiven algebraischen Modells. Anhand der CPT zeigen die Autoren, wie die beiden Ansätze – algebraische Modelle einerseits und Heuristiken andererseits – miteinander verbunden werden können.

Die algebraischen Funktionen der CPT beschreiben Entscheidungen sowohl mit psychophysischen Konstrukten (abnehmende Sensitivität gegenüber Wahrscheinlichkeiten und Konsequenzen) als auch mit psychologischen Konstrukten (Risiko- und Verlustaversion). Heuristiken beruhen auf einfachen Informationsverarbeitungsprozessen, wie etwa lexikographische und begrenzte Suche. In Computersimulationen haben die Autoren CPT-Parameter für die Entscheidungen verschiedener Heuristiken geschätzt. Die sich ergebenden CPT-Parameter beschreiben die entscheidungsgenerierenden Heuristiken in psychologisch interpretierbarer Weise. Sie stellen zum Beispiel Unterschiede zwischen den Heuristiken in der Verarbeitung von Wahrscheinlichkeitsinformationen dar. Außerdem spiegeln CPT-Parameter lexikographische Informationssuche wider – die eine Schlüsselrolle in vielen Heuristiken spielt. Sie helfen zudem, das umweltabhängige Verhalten von Heuristiken zu erfassen. Schließlich zeigen die Wissenschaftler anhand eines empirischen Datensatzes sowie einer model recovery-Studie, wie Parameterprofile von CPT den Gebrauch von Heuristiken entdecken helfen können. Sie diskutieren aber auch die Grenzen der CPT in der Erfassung von heuristischen Entscheidungen. Die Ergebnisse zeigen das bisher ungenutzte Potential der CPT als Messinstrument der Informationsverarbeitung bei risikoreichen Entscheidungen.

Pachur, T., Suter, R. S., & Hertwig, R. (2017). How the twain can meet: Prospect theory and models of heuristics in risky choice. Cognitive Psychology, 93, 44—73. doi:10.1016/j.cogpsych.2017.01.001