Direktionssekretär*in | Forschungsbereich Mensch und Maschine

Ausschreibungsnummer:

Stellenangebot vom 10. März 2020

Der Forschungsbereich Mensch und Maschine am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung sucht eine/n Direktionssekretär*in (E 9b TVöD; 39 Stunden/Woche). Die Stelle ist unbefristet und ab sofort zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Die vielseitige Position umfasst das Büromanagement, die administrative Koordination des Forschungsbereichs, die selbstständige Erledigung der Korrespondenz in englischer und deutscher Sprache, Reise- und Terminplanung des Direktors, Betreuung internationaler Gäste, Organisation von Veranstaltungen und Tagungen, Literaturrecherchen und das Erstellen von Graphiken und Präsentationen.

Ihr Profil

Wir suchen eine freundliche, dynamische und verlässliche Persönlichkeit, die gründlich und selbstständig arbeitet und selbstbewusst und gern im Team arbeitet. Insbesondere erwarten wir umfangreiche Erfahrung im Büromanagement. Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als (Fremdsprachen-) Sekretär*in oder langjährige Erfahrung in der Büro- und Wissenschaftsorganisation sind erforderlich. Darüber hinaus erfordert die Tätigkeit fundierte EDV-Kenntnisse, Vertrautheit mit Projektmanagementsoftware wie Google docs/calendar/sheets, Trello oder ähnliches sowie ein hohes Maß an Flexibilität.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in deutscher und englischer Sprache mit den üblichen Unterlagen (bitte nur in Kopie), die Sie bitte ohne Foto an das Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Frau Dr. Imke Kruse, kruse@mpib-berlin.mpg.de, bis zum 29.03.2020 richten. Für Rückfragen können Sie sich gerne an sekrahwan@mpib-berlin.mpg.de wenden.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Zur Redakteursansicht