Studentische Hilfskraft (m/w/d) | Verwaltung

Ausschreibungsnummer:

Stellenangebot vom 23. November 2020

Das Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, ein international ausgerichtetes wissenschaftliches Institut, sucht für die Verwaltung im Bereich Einkauf zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (m/w/d) für max. 41 Stunden pro Monat.

Aufgabengebiet

Nach gründlicher Einarbeitung Unterstützung im gesamten Bereich Einkauf, insb. Bearbeitung von Bedarfsanforderungen im E-procurement (SAP SRM), Bestellungserzeugung und Bearbeitung im SAP MM, Rechnungsprüfung, -kontierung und -buchung und allgemeine Verwaltungstätigkeiten.

Voraussetzungen

Immatrikulierte*r Student*in in einem einschlägigen Hochschulstudium (verschiedene Fachrichtungen möglich, z.B. Allgemeine Verwaltung, Öffentliche Verwaltung, Public und Nonprofit-Management, Rechtswissenschaften oder vergleichbar), gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift, gute MS Office-Kenntnisse (insb. Word und Excel), sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise, Teamfähigkeit.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds.
Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung, mit Angabe des möglichen Eintrittsdatums, vorzugsweise in digitaler Form (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an . Die Bewerbung sowie etwaige Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Kees. Einsendungen werden solange gesichtet, bis die Stelle besetzt ist.

gez. Dr. Imke Kruse

Zur Redakteursansicht